Kingdoms of Amalur: Reckoning – Über 200 Stunden Spielzeit

Das Action-Rollenspiel „Kingdoms of Amalur: Reckoning“ hat reichlich Nebenquests zu bieten. Wenn man nach 30-40 Stunden die Hauptstory durchgespielt hat, bleibt noch ein satter Inhalt über 150 Stunden weiter zu spielen, und sogar noch mehr wenn man nicht alle Zwischensequenzen und Dialoge wegdrückt.

Lead- Designer Ian Frazier gab zu verstehen, dass wenn man wirklich ALLES spielen möchte und kein Speedrun hinlegt, weit über 200 Stunden hinaus Spaß hat. Vor 2 Monaten veranstalteten sie eine Durchspiel-Session, wo die Jungs von der Qualitätssicherung, die das Third- Person Spiel schon seit Jahren spielen, einfach alles lösen wollten. Sie übersprangen alle Zwischensequenzen und Dialoge, sie sprinteten an allen möglichen Stellen, nutzten wo es nur ging die Schnellreisefunktion, sie gingen jedem unnötigen Kampf aus dem Weg und haben dafür ca. 200 Stunden gebraucht. Ab dem 09.02.2012 ist das Spiel im Handel.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...