Kingdom Come: Deliverance erstmalig öffentlich spielbar auf der gamescom 2017

Deep Silver und Warhorse Studios laden alle Besucher der diesjährigen gamescom 2017 in Köln zum Anspielen des Open-World-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance ein. In Zusammenarbeit mit Hardware-Partner CAPTIVA GmbH können Besucher der gamescom 2017 vom 22. Bis 26. August am Stand von Deep Silver – Halle 9.1 – die ersten Schritte im kommenden Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance erleben.

 

 

Kingdom Come: Deliverance ist ein realistisches First-Person-Rollenspiel, in dem Spieler ein episches Abenteuer im historisch akkurat nachgebildete Europa des 15. Jahrhunderts erleben. Spieler schlüpfen in die Rolle von Henry, dem Sohn eines Waffenschmieds, dessen friedliches Leben eine jähe Wendung nimmt. Der selbst ernannte König Sigismund entsendet blutrünstige Söldner, um das Heimatdorf von Henry zu überfallen, die Bewohner zu ermorden und das Dorf niederzubrennen. Durch einen glücklichen Umstand zählt Henry zu den wenigen Überlebenden des Massakers und muss sich schon bald dem mutigen Kampf für die Zukunft Böhmens stellen.

Eine schier endlose Fülle an Abenteuer erwarten Spieler auf dem Weg zur Rache, die auf unterschiedliche Arten gelöst werden können. Verbrechen können aufgeklärt, Konflikte auf diplomatischen Weg gelöst und Schlachten geschlagen werden. Ein dunkler Pfad voll schwerer Entscheidungen, niederträchtige Aufgaben und unerwartete Wendungen erwarten Spieler – und die daraus resultierenden Konsequenzen einer nicht linearen Geschichte. Im Kampf können Spieler sich auf ein revolutionäres Nahkampfsystem verlassen, dass mit zahlreichen Waffen und Kampftechniken des Mittelalters basiert.

Kingdom Come: Deliverance erscheint am 13. Februar 2018 zum Preis von 59,99 EUR für PlayStation®4 und Xbox One, sowie zum Preis von 49,99 EUR für PC.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...