Jurassic Park: Telltale -Entwickler fälschen User-Wertungen

Wie vor kurzem bekannt wurde, verfälschten zwei Mitarbeiter von Telltale -Entwickler mit selbstgeschriebenen Userreviews die Metawertung ihres Spieles Jurassic Park: The Game.

 

Da die ersten Kritiken in der Fachpresse relativ verhalten ausfielen und im Schnitt zwischen 50 -60 % lagen, dachten sich zwei der Entwickler sie könnten die Wertungen etwas verbessern. Sie verfassten kurzerhand vier Userreviews auf Metacritic, in denen sie ihrem Game die jeweilige Höchstwertung gaben. Dummerweise wählten sie dabei Usernamen, die ganz leicht mit ihrem Entwicklerstudio in Verbindung gebracht werden konnten.

Die Verantwortlichen bei Telletale nehmen es gelassen und gaben bekannt, dass man die Onlineaktivitäten von Mitarbeitern nie oder nur selten kontrolliere.

“Intern haben wir bereits besprochen, dass jeder, der etwas in einem Industrie-Forum postet, schnell als Telltale-Mitarbeiter erkannt wird.”

“In diesem Fall waren es zwei Entwickler, die einfach stolz auf das Spiel, an dem sie gearbeitet haben, waren und unter bekannten Foren – und Xbox Live-Namen positive Reviews auf Metacritic verfasst haben”, so ein Sprecher des Unternehmens.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...