IO Interactive: Nach Hitman: Absolution soll eine neue Marke kommen

IO Interactive will sich nach der Fertigstellung von Hitman: Absolution vorerst nicht mehr mit der Profikiller-Reihe beschäftigen. Studiochef Niels Sorensen sprach in einem Interview über die künftigen Pläne:

„Wenn man lange an einer bestimmten Marke arbeitet, dann fehlen einem früher oder später die neuen Ideen. Zum Glück können wir uns in solchen Momenten auf neue Marken konzentieren. Wir haben sogar eine eigene Abteilung, die an neuen Prototypen arbeitet“, so Sorensen.

In der Zwischenzeit soll ein anderes Entwicklerstudio von Publisher Sqaure Enix die Entwicklung der Hitman-Reihe weiterführen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...