Infos zum neuen Dead Space Teil

Wie das Magazin Kotaku von einem Insider erfahren haben will, hat Electronic Arts noch Großes und vielleicht auch Unerwartetes mit dem Dead Space-Franchise vor.

EA soll angeblich an einem Ego-Shooter im Dead Space Universum arbeiten. Das ist nicht sonderlich überraschen, aber aus derselben Quelle will Kotaku auch erfahren haben, das EA auch an einem Dead-Space-Flugsimulator arbeitet. Alle Hobbypiloten und Dead Space Fans, die schon immer einmal davon geträumt haben sich an den Steuerknüppel der Ishimura zu klemmen, könnten diesen Traum in Zukunft ausleben.

Wenn die Informationen stimmen, soll das noch lange nicht alles sein: Angeblich will EA nach diesen beiden Spielen an einem Dead Space-Spiel im Uncharted-Stil arbeiten.

Außerdem hatte die ungenannte Quelle neue Informationen über Dead Space 3 parat, welches angeblich einen Koop-Modus bekommen und auf einem Eisplanten spielen soll. Solche Gerüchte geisterten in der Vergangenheit schon des öfteren in der Fachpresse herum. Das Szenario der dunklen und unbequemen Raumschiffes, könnte also dem des hell erleuchteten Planeten weichen.

Dead Space 3 soll zudem noch den Schlusspunkt einer Trilogie bilden. Es soll das letzte Dead Space mit Isaac Clarke in der Hauptrolle.

Sollten sich die unbestätigten Aussagen bewahrheiten, dann scheint es, als würde EA noch viele weitere Dead Space-Spiele folgen lassen. Auch wenn sich diese vielleicht in eine andere Richtung entwickeln als manche gedacht haben.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...