In eigener Sache – Wir wurden verarscht!

Uns ist zu diesem Thema keine andere Überschrift eingefallen.

Einige von euch haben bemerkt, wir haben noch keine Review zum Spiel Black Ops3 veröffentlicht.

Dies wird sich auch noch einige Tage hinziehen. Grund dafür ist folgender. Ich (soprao) habe einen Leser von uns (der sogar aus meiner Stadt kommt) die Möglichkeit geboten die Review des Spiels zu verfassen, da ich wusste er ist sehr Großer COD Fan und verfügt über wenig finanzielle Mittel.betrüger

Nach längeren erklären wie er dies anzugehen hat und einer ganz klaren Abmachung (schriftlich) hat dieser natürlich gleich begeistert eingewilligt. Ich muss dazu sagen, es war von Anfang einfach nur gut gemeint von uns und wir wollten ihm eine Freude machen, denn wir hätten das Spiel auch locker testen können im Team.

Der Leser sollte uns und Videos, Bilder und eine schriftliche Review zum Spiel liefern. Er hat von uns einen Code für das Spiel bekommen und konnte sofort loslegen.

Um die Videos und Bilder zu bekommen die wir benötigten, (es ist ja klar das wir auch Sachen zum Spiel posten wollen)

musste ich ihn mehrmals dran erinnern und dann lieferte er auch ab in diesem Bereich.

Ich hatte dann 4-5 Tage die Sache leicht aus dem Augen gehabt und hoffte er würde die Review soweit fertig machen, nach einigen anfragen kamen immer öfters ausreden seiner Seits, dass er noch nix machen konnte weil dies das dazwischen kam. Nach weiteren Tagen erklärte ich ihm dass ich jetzt diese Review von ihm benötige, da wir diese auch veröffentlichen müssen und ich weiß dass ich diese sehr stark kontrollieren-ergänzen muss. Daraufhin bekam ich das von ihm

 

Call of Duty: Black Ops III ist ein von Treyarch entwickelter Ego-Shooter, welcher am 6. November 2015 weltweit von Activision für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und Windows veröffentlicht wurde. Nun ist das Spiel schon seit 17 Tagen erhältlich und habe bis heute den Multiplayer auf Herz und Nieren getestet. Review: Call of Duty Black Ops 3 – Multiplayer

Multiplayer:

Der Multiplayer enthält viele Spielmodies wie z.B. TeamDeathMatch (TDM), Herrschaft und Suchen und Zerstören. Es gab auch ein Modus, in dem man nur auf der Vorbesteller Map “Nuketown“ Spielen konnte, der aber seit Paar Tagen durch das all bekannte Chaos-Mosh-Pit ersetzt wurde. Chaos-Mosh-Pit enthält alle Maps inklusive “Nuketown“, auf den man jeden Modus Spielen kann.

-Movement:

Das Movement ist meiner Meinung nach anders als bei den Vorgängern. Man muss sich deshalb Paar Stunden Zeit nehmen, um sich mit dem Movement vertraut zu machen.

-Maps:

Die Multiplayer Maps sind wie in Black Ops 2 in 3 Wege, die vom eigenen Spawn bis zum feindlichen Spawn führen, aufgebaut. Diesmal wurden die Maps an das Spiel so angepasst, dass man durch seine neue Fähigkeit an den Wänden Laufen kann. In manchen Maps gibt es die Möglichkeit, mitten auf der Map zu Schwimmen und zu Tauchen.

-Probleme: (Fehler/Bugs und Stabilität)

Leider gab es wie erwartet am Anfang einige Bugs, die zum Teil daran hinderten, Online zu Zocken. Am Release konnte man sich oft nicht Einloggen und es kam daraufhin immer eine Fehlermeldung. Die Server waren die erste Woche sehr überlastet. Man wurde, wenn man Online Zocken wollte, in eine Warteschlange hinein geworfen. Ich war einmal auf Position 94,747 aber nach einigen Minuten war ich wieder Online.

Wenn man eine Lobby gefunden hat, konnte die Runde nicht gestartet werden, weil oben am Zähler z.B. 17 von max. 12 Spielern stand. Dadurch musste man lange nach einer guten Lobby suchen. Manchmal wurden sogar die Maps in den Lobbys nicht angezeig, dass wieder den Start der Runde verhinderte.

Ab und zu kam man in Lobbys, in denen der Ping bei jedem Spieler zwischen 1 und 3 Bar (Balken) war, wodurch Lags entstanden. Manchmal kam man in Lobbys, in denen die Spieler (normaler Weise in 2 Teams) einfach in 3 Teams geteilt wurde.

Patches wurden nicht wie in anderen Spielen in den Mitteilungen unter Downloads gedownloadet, sondern im Spielmenü, während man sich mit den Servern Verbinden wollte.

-Grafik:

Die Grafik sieht sehr gut aus und ist besser als in den vorherigen Titeln. Das Spiel läuft in FullHD mit flüssigen 60 FPS, die das Spielerlebnis um so besser machen. FPS Drops gab es im Multiplayer bei mir eigentlich nicht.

Fazit:

Der Egoshooter „Call of Duty Black Ops 3“ kann auf jeden Fall mit seiner guten Grafik und den Spannenden Multiplayer Kämpfen überzeugen. Wenn man mit Freunden Online zusammen zockt, macht das Spiel um so mehr Spaß. Das Spiel läuft sehr Flüssig und es gibt viele Spielmodies, die man Zocken kann. Und wie bei jedem Call of Duty, kann man sich den Seasonpass kaufen, mit dem man sich später neue Kartenpakete kaufen kann, wo durch der Spaßfaktor bis zum nächsten CoD erhalten bleibt. Trotz der Patches gibt es noch einige Server Stabilitäts Probleme, die aber in den nächsten Tagen schnell behoben werden. Im großen und ganzen: für CoD Fans kann man das Spiel nur empfehlen.

 

 

Ich dachte anfangs das sei ein Scherz von ihm nach über einer Woche sowas abzuliefern.

Doch es stellte sich raus, das war es nicht. Ich hatte ihm darauf klar zu verstehen gegeben das unser Deal hiermit hinfällig war, da er sich absolute nicht an die Abmachungen gehalten hatte.

Nach einigen hin und her und vielen Geschichten von ihm, erkläre er sich einverstanden uns einen Ersatz zukommen zu lassen damit wir die Review selbst schreiben konnten, denn er hatte sein Spiel ja save (soweit).

Nach 3 Tagen bekam ich eine Nachricht von ihm, die Beleidigungen gegen uns und ps4info beinhaltete, Drohungen und Anschuldigungen und die kernaussage war ihr könnt gar nichts machen und bekommt nichts und Activision kann auch nichts machen (pech gehabt).

Wir gehen stark davon aus, dass dieser junge Mann sich von Anfang an dachte, puh ein Spiel umsonst 3-4 Sätze dazu schreiben dazu irgendwas ausdenken und ich habe 60€ Euro gespart. Seine Eltern müssen sehr stolz sein.

Natürlich stehen wir bereits mit Activision im Kontakt und ein netter Brief (haben die Adresse) dürfte die Person auch bald erreichen.

Allerdings sind wir im Team und ich persönlich auch sprachlos, uns ist bewusst das es viele falsche 50er gibt und wir haben auch einige bei uns in der Community auf die wir verzichten können, die nur zu Gewinnspielen aktiv sind., aber so eine Aktion hatten wir in den ganze 5 Jahren noch nicht.

Wir möchten uns bei unseren Lesern und bei Activision entschuldigen das die Review auf sich warten lässt und so einen Fehler, jemanden was Gutes zu tun werden wir in dieser Form nicht mehr machen.

Euer ps4info Team

Teilen
onpost_follow

39 thoughts on “In eigener Sache – Wir wurden verarscht!”

  1. Schamlos ausgenutzt. Der Typ sollte mit Namen genannt werden. Schämen sollte er sich. Er hätte sich auch entschuldigen können und auf beidseitigen Einverständnis irgendwie einigen können. Immerhin sind wir alles nur Menschen. Traurig aber sein Vorgehen. Das Team von ps4 Info hat dadurch nun aber nun auch einen Beigeschmack gegenüber evtl neuen Team mitgliedern und das vertrauen. Man kann froh sein das der schaden der eingetreten ist sich in Grenzen hält.

  2. LOL wie kann man das eine Review nennen ? ist der typ in der ersten Klasse oder Sonderschule ? Call of Duty: Black Ops III ist ein von Treyarch entwickelter Ego-Shooter, welcher am 6. November 2015 weltweit von Activision für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und Windows veröffentlicht wurde. Nun ist das Spiel schon seit 17 Tagen erhältlich und habe bis heute den Multiplayer auf Herz und Nieren getestet. Review: Call of Duty Black Ops 3 – Multiplayer

    Multiplayer:

    Der Multiplayer enthält viele Spielmodies wie z.B. TeamDeathMatch (TDM), Herrschaft und Suchen und Zerstören. Es gab auch ein Modus, in dem man nur auf der Vorbesteller Map “Nuketown“ Spielen konnte, der aber seit Paar Tagen durch das all bekannte Chaos-Mosh-Pit ersetzt wurde. Chaos-Mosh-Pit enthält alle Maps inklusive “Nuketown“, auf den man jeden Modus Spielen kann.

    -Movement:

    Das Movement ist meiner Meinung nach anders als bei den Vorgängern. Man muss sich deshalb Paar Stunden Zeit nehmen, um sich mit dem Movement vertraut zu machen.

    -Maps:

    Die Multiplayer Maps sind wie in Black Ops 2 in 3 Wege, die vom eigenen Spawn bis zum feindlichen Spawn führen, aufgebaut. Diesmal wurden die Maps an das Spiel so angepasst, dass man durch seine neue Fähigkeit an den Wänden Laufen kann. In manchen Maps gibt es die Möglichkeit, mitten auf der Map zu Schwimmen und zu Tauchen.

    -Probleme: (Fehler/Bugs und Stabilität)

    Leider gab es wie erwartet am Anfang einige Bugs, die zum Teil daran hinderten, Online zu Zocken. Am Release konnte man sich oft nicht Einloggen und es kam daraufhin immer eine Fehlermeldung. Die Server waren die erste Woche sehr überlastet. Man wurde, wenn man Online Zocken wollte, in eine Warteschlange hinein geworfen. Ich war einmal auf Position 94,747 aber nach einigen Minuten war ich wieder Online.

    Wenn man eine Lobby gefunden hat, konnte die Runde nicht gestartet werden, weil oben am Zähler z.B. 17 von max. 12 Spielern stand. Dadurch musste man lange nach einer guten Lobby suchen. Manchmal wurden sogar die Maps in den Lobbys nicht angezeig, dass wieder den Start der Runde verhinderte.

    Ab und zu kam man in Lobbys, in denen der Ping bei jedem Spieler zwischen 1 und 3 Bar (Balken) war, wodurch Lags entstanden. Manchmal kam man in Lobbys, in denen die Spieler (normaler Weise in 2 Teams) einfach in 3 Teams geteilt wurde.

    Patches wurden nicht wie in anderen Spielen in den Mitteilungen unter Downloads gedownloadet, sondern im Spielmenü, während man sich mit den Servern Verbinden wollte.

    -Grafik:

    Die Grafik sieht sehr gut aus und ist besser als in den vorherigen Titeln. Das Spiel läuft in FullHD mit flüssigen 60 FPS, die das Spielerlebnis um so besser machen. FPS Drops gab es im Multiplayer bei mir eigentlich nicht.

    Fazit:

    Der Egoshooter „Call of Duty Black Ops 3“ kann auf jeden Fall mit seiner guten Grafik und den Spannenden Multiplayer Kämpfen überzeugen. Wenn man mit Freunden Online zusammen zockt, macht das Spiel um so mehr Spaß. Das Spiel läuft sehr Flüssig und es gibt viele Spielmodies, die man Zocken kann. Und wie bei jedem Call of Duty, kann man sich den Seasonpass kaufen, mit dem man sich später neue Kartenpakete kaufen kann, wo durch der Spaßfaktor bis zum nächsten CoD erhalten bleibt. Trotz der Patches gibt es noch einige Server Stabilitäts Probleme, die aber in den nächsten Tagen schnell behoben werden. Im großen und ganzen: für CoD Fans kann man das Spiel nur empfehlen.

  3. Hoffentlich muss das miese A**chloch euch die 60-70€ zurück bezahlen.
    So ein Leser habt ihr nicht verdient

    Und seine Review erst – oh man. Der zockt ja nur den Multiplayer. Seine Rechtschreibung/Grammatik ist mal sehr mies.

  4. Das ist schon echt mies, villt sperren die ihn ja 😉
    So ein Review erwartet man auf dem YouTube Channel von einem 14 jährigen aber sowas bei euch abzugeben? XD er scheint es ja nur schnell runter getippt zu haben und weg damit, gut wenn man paar Tage länger braucht weil wegen ka ist ja noch verkraftbar aber dann sowas?
    Schade das so ein tolles Angebot so ausgenutzt wird 😡
    Könnt ihr nicht seinen ingame Namen verraten? Dann wird der wenigstens richtig zugespammt xd

  5. Es heißt doch immer so schön vertraue keinem!
    Macht es einfach in Zukunft selber, klar ihr wollten einen guten Willen zeigen, aber der hat euch einfach mal gefickt und das ist die größte sauerei…
    Viel Glück trotzdem noch mit eurer Seite..:)

  6. An all die Hater hier: Euch ist schon klar das ihr mit diesem Beitrag hier nur die Ansicht einer Seite kennt ? Die Ansicht der Person auf der anderen Seite kennt ihr nicht und wie viel Wahrheit in dem ganzen hier steckt wisst ihr auch nicht ! Hauptsache schön auf dem “Hater-Train“ mit einsteigen 😉 Ist ja schon fast so schlimm wie die Bild Zeitung hier. Benimmt euch mal wie Erwachsene und hört auf mit so einem blöden Gehetze hier ^^

  7. Naja verarscht… Kann er es denn besser oder habt ihr auf gut Glück erwartet das er besser Schreiben kann? Es gibt nunmal Menschen die können sich nicht besonders gut ausdrücken, aber das ist dann keine Verarsche seinerseits, sondern mit euer Verschulden.

    Wenn ihr Referenzen über meinen Schreibstil benötigt, hätte ich da ein bisschen was anzubieten. 😉

  8. Totale verarsche gegenüber der ps3 hab das Spiel nur gekauft um Zombies mit Kollegen im splitscreen zu zocken geht aber nicht toll 🙁 60 Euro für den arsch keine Story scheiß Grafik
    Sag mal geht’s noch hab das Geld nicht auf der Straße gefunden reine verarsche und abzocke

  9. Moment, ihr habt wirklich einem 16-jährigen ein Spiel mit einer USK 18 Freigabe zur Verfügung gestellt, ohne die schriftliche Einverständniserklärung von seinen Eltern zu haben? Wie findet denn Activision das? Und warum sollten seine Eltern meine Anzeige gegen euch erstatten? Oh, an euer Stelle würde ich die Füße flach halten, denn wenn ein Erwachsener das mitbekommt, kann er sofort eine Anzeige erstatten.

    Wirft wirklich kein gutes Licht auf euch, völlig unabhängig davon ob ihr euch verarscht fühlt oder nicht.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...