Horizon Zero Dawn – Schweigende Protagonistin und Details zu den Kommentaren

Bei der neusten Vorstellung des kommenden PlayStation 4-Exklusivtitels „Horizon Zero Dawn“, gab die Protagonistin immer wieder einige Kommentare zur jeweiligen Situation ab. In einem Aktuellem Interview tauchte nun auch die Frage auf, ob die Kommentare der Protagonistin Aloy, im neusten Gameplay durch das Spielgeschehen ausgelöst wurden oder ob sie getriggert wurden. Horizon_ZeroDawn_PS4_09

Der Senior Producer von Guerrilla Games Mike Norris erklärt, dass diese Frage auch im Studio für einiges an Kopfzerbrechen sorgte. Er bestätigte aber, dass aus Gründen der Präsentation die Kommentare in der Demo getriggert wurden.

„In dieser spezifischen Demo sagt sie einige sehr spezielle getriggerte Dinge, die wir manuell ausgelöst haben. Das ist sehr wichtig für eine sechsminütige Demo, die eine neue IP vorstellen soll. Denn es geht darum, die Persönlichkeit des Charakters und den Plot vorzustellen. Was an diesem Spiel so interessant ist.“

Wie wir schon oft Berichteten, bekommt es Aloy häufig mit Riesigen Maschinen-Wesen zutun, die einen großen Teil der Gegner im Spiel ausmachen. Bestätigt wurde von Norris das auch andere Menschen zu den Feinden von Aloy und ihren Stamm zählen.

„Wir haben ja bereits darüber gesprochen, dass möglicherweise auch gegen Menschen gekämpft wird, aber du verbringst sehr viel Zeit damit, gegen Maschinen zu kämpfen. Und diese Maschinen sprechen nicht mit dir. Und es gibt in solchen Fällen immer die Frage, wie ruhig du dein Spiel haben möchtest.“

Auch bei der Entwicklung von „Horizon Zero Dawn“ tauchte die Frage auf. „Und über diese Frage haben wir sehr viel nachgedacht und viele Feinjustierungen vorgenommen. Denn in anderen Spielen gibt es sehr viele Spieler-Interaktionen. Wenn du ein Open World-Spiel wie Assassin’s Creed spielst, dann sind immer Menschen um dich herum. Du kannst hören, dass sich diese Menschen unterhalten und hast auch im Kampf ein gewisses Feedback. Wenn du gegen Menschen kämpfst, dann sprechen sie mit dir. Wenn du in Far Cry kämpfst, dann sprechen sie darüber, wie sie in Deckung gehen oder solche Sachen. Die Maschinen tun das nicht. Aus diesem Grund ist es tatsächlich manchmal ein sehr stummes Spiel, besonders wenn du, von der Entwicklerseite betrachtet, gewisse Dinge möchtest oder nicht möchtest.“

Die Entwickler dachten aber auch darüber nach, ob Aloy vielleicht Selbstgespräche führen sollte.

„Wie sehr soll Aloy Selbstgespräche führen? Und es gibt auch Story-Gründe, die erklären, warum Aloy vielleicht gar kein Problem damit hat, Selbstgespräche zu führen. Aber um es erneut zu sagen, manche Dinge werden erst noch enthüllt.“

Erscheinen wird „Horizon Zero Dawn“ aller Voraussicht nach 2016 für die PlayStation 4. Wir sind gespannt.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Horizon Zero Dawn – Schweigende Protagonistin und Details zu den Kommentaren”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...