Hellblade Senua`s Sacrifice: Patch 1.02 ist da

Das von den Entwicklern von Ninja Theory produzierte „Hellblade Senua`s Sacrifice“ machte bereits bei Release einen sehr stabilen Eindruck. Trotzdem wurde nun bereits das Update 1.02 herausgebracht. Dieses befasst sich mit den Untertiteln, dem Gameplay sowie Audio.

„Hellblade Senua`s Sacrifice“ ist bisher auf ein sehr großes Interesse gestoßen. Dies zeigen auch die PlayStation Store – Charts vom August. Ninja Theory hat nun bereits den zweiten Patch zu dem Videospiel herausgebracht. Im PlayStation Store ist es aktuell für 29,99 Euro zu kaufen. Ein fairer Preis, wenn man bedenkt, was der Spieler für einen etwa acht – bis zehnstündigen Ausflug in die menschliche Psyche bekommt. Die Entwickler haben sich redlich Mühe gegeben, um eine hohe Authentizität der Psychose zu gewährleisten. So sprach man etwa mit Experten auf diesem Gebiet sowie auch mit Betroffenen, die nach eigenen Aussagen in ihren Beschreibungen und Erfahrungsberichten von den Entwicklern sehr ernst genommen wurden.

„Hellblade Senua’s Sacrifice“ stammt von Ninja Theory, die sich auch für „Enslaved – Odyssey to the West“ verantwortlich zeigen. In Hellblade spielt ihr Senua, die unter einer psychischen Krankheit, genauer Psychosen, leidet. In diesem Zusammenhang lobt man ausnahmslos die Soundkulisse und mit ihr verbunden die Stimmen in ihrem Kopf. Man empfiehlt, unbedingt Kopfhörer zu verwenden, um möglichst authentisch in Senua und ihre ausweglose Situation schlüpfen zu können. Weiter hervorgehoben werden auch Senuas Darstellung sowie ihre Mimik, die nach Meinung mancher gar ein neues Level von Gesichtsanimation in Videospielen darstellen. Hellblade ist für PS4 und PC erhältlich und kostet aktuell 29,99 Euro für PS4.

Patch 1.02 Release Notes

Summary: A bug fixing patch that addresses a range of issues reported since Patch 1.01. The patch includes fixes across subtitles, gameplay and audio. In addition to bug fixes, mouse sensitivity options and DualShock4 support have been added for PC.

Full list of changes:

  • Various subtitle corrections across the game.
  • Fixed a potential progression stopping issue where the player couldn’t progress beyond the 4th shard Challenge after focusing on it.
  • Fixed an issue where quitting the game then reloading it during the Blindness shard challenge caused post FX to be lost.
  • Fixed an issue where Senua was stuck in the animation of ladder climbing.
  • Fixed multiple issues across the game where the player was able to bypass collision.
  • Fixed a rare issue where Senua would not revert from her combat stance after defeating the enemies at the Gate to Helheim
  • Fixed an issue where inverting Y-axis  in the options menu would not be saved.
  • Fixed a potential issue where activating photo mode as enemies are spawning would cause them to animate in slow-motion until struck.
  • Fixed an issue where quitting the game during cut scenes would cause audio to be lost after reloading.
  • Fixed potential progression stopping issue after finishing the Valravn boss fight.
  • Fixed potential issue in Beast cave where Senua’s torch would not be visible.
  • Fixed a potential issue where a brazier in the Fenrir Cave is missing.
  • Fixed a potential issue where lighting would disappear after completing Surtr.
  • Fixed a potential issue where some symbols in the Valravn section are not illuminated.
  • Fixed Senua occasionally missing her sword.
  • Fixed miscellaneous audio issues.
  • Fixed minor graphical issues.

PS4 Only Fixes

  • Fixed V-Sync functionality.

PC Only Fixes

  • Added mouse sensitivity to the options menu.
  • Added Dualshock 4 controller support.
  • Fixed a potential issue where the game would stay on a black screen for PCs with an AMD CPU.
  • Changed the default keys for left and right target switching when playing on mouse and keyboard to ‘Z’ and ‘C’.
  • Support for AMD VSR and Nvidia DSR.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...