Hellblade – Neues Entwicklertagebuch veröffentlicht

Zum kommenden Action-Adventure „Hellblade“ wurde jetzt von Ninja Theory ein weiteres Entwicklertagebuch veröffentlicht, in dem man uns den Einfluss der Psychosen erklärt.

Hellblade_01

Bereits im kommenden Jahr soll das Action-Adventure „Hellblade“ von Ninja Theory für die PlayStation 4 veröffentlicht werden. Nun wurde von den Entwicklern ein weiteres Videotagebuch veröffentlicht, in dem wir weitere Einblicke auf den Einfluss und die Entwicklung der psychotischen Erlebnisse auf Senua und auf die Spielwelt bekommen.

„Es wurde gesagt, dass es kein stärkeres Medium als den Film gibt, um die Erfahrungen eines anderen Charakters darzustellen. Wer das gesagt hat, spielt keine Spiele. Wenn man ein gutes Spiel spielt, erlebt der Spieler einen Trance-Zustand. Er verliert jegliches Gefühl für sich selbst und fällt in eine visuelle, Sound- und Story-Welt, die ihm kein anderes Medium bietet.

Wenn du einen Zustand des absoluten Eintauchens erreichst, hast du das Ziel erreicht und der gewöhnliche Alltag verschwindet. Es fühlt sich wie eine direkte Verbindung tief in unsere Gedanken hinein an und genau das bewegt uns“- so der Kreativ-Chef Tameem Antoniades von Ninja Theory.

Alle weiteren Informationen findet ihr auf den offiziellen PlayStation Blog.

Einen genauen Termin für die Veröffentlichung von „Hellblade“ gibt es bislang noch nicht.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...