GTA 5 Online – Keine weiteren Updates für PS3 und Xbox 360

Mit dem voranschreiten der Tage und Monate werden die betagten Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 immer mehr in den Hintergrund gedrängt und so wenden sich allmählich auch die Letzten Publisher und Entwickler von den Systemen ab.

GTA-5-Online4

Rockstar Games  gab vor einigen Stunden bekannt, dass die kommenden Updates für „GTA 5“ oder „GTA 5 Online“ mit sofortiger Wirkung  nicht mehr für die PlayStation 3 und die Xbox 360 veröffentlicht werden. Im Klartext heißt das, um „GTA 5“ mit allen zukünftigen Updates und Inhalten Spielen möchte, wird um eine PlayStation 4, Xbox One oder einen PC nicht herum kommen.

Begründet wird dies von Rockstar Games damit, dass die Kapazitäten der Plattformen begrenzt sind.

„Wie wir schon mehrfach erwähnt haben, wussten wir, dass wir irgendwann an einen Punkt kommen könnten, an dem wir die technischen Möglichkeiten dessen ausgereizt haben, was die ältere Generation der Konsolen verarbeiten kann. Das liegt daran, dass jedes downloadbare Update zusätzlichen Speicher benötigt, der sowohl für die Assets als auch für die zusätzlichen Scripts vonnöten wird.“

„Wir haben über die gesamte Zeit hinweg das komplette Spiel optimiert, um sicherzustellen, dass wir auf der alten Hardware-Generation so viel Speicher wie nur möglich nutzen können. Doch an einem gewissen Punkt würde das Hinzufügen von Inhalten für diese Systeme bedeuten, dass man eine Instabilität riskiert, die das gesamte Spiel betrifft.“

Leider ist von dieser Ankündigung auch das bereits für nächste Woche angekündigte Update betroffen, welches dann nicht mehr für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen wird.

GTA-5-Online 7

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “GTA 5 Online – Keine weiteren Updates für PS3 und Xbox 360”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...