Gran Turismo Sport – Neue Details zu den PlayStation 4 Pro Vorteilen

Nachdem zuletzt bestätigt wurde, dass die PlayStation 4 Pro beim kommenden „Gran Turismo Sport“ eine Auflösung in 4K ermöglichen wird, haben die Verantwortlichen der Rennsimulation weitere Details zum entsprechenden Support verkündet.

gran_turismo_sport_ps4_pro

Mit einer Reihe an Grafiken hat Polyphony Digital die Vorzüge der leistungsstärkeren Konsole in Bezug auf „Gran Turismo Sport“ verdeutlicht.  Darüber hinaus hat im entsprechenden Post eine Übersicht präsentiert, die die einzelnen Vorteile im Detail aufzeigt.

4K, 60 FPS

  • Auflösung: 1800p Checkerboard
  • Bildfrequenz: 60 FPS

HDR

  • Datenerfassung mit einer massgeschneiderten von PDI entwickelten Kamera.
  • 100 Mal grösserer Helligkeitsbereich als der aktuelle Kamerastandard.
  • Gran Turismo wird aktuelle HDR-Fernseher und künftige HDR-Geräte mit Helligkeiten bis zu 10.000 Nits unterstützen. (HDR10・ST.2084)
  • Die GT-Tonemap ermöglicht vollständige Kompatibilität zwischen „Standard Dynamic Range (SDR)“- und HDR-Fernsehern.

Grosse Farbbreite

  • Farbraum um 64 % des sRGB erhöht.
  • Spektroskopische Messung, 10-nm-Skala. (Messung der Spektralbasis.)
  • Arbeitsablauf mit vollem, weiten Farbraum mit BT.2020 auf allen Produktionsstufen – von der Datenerfassung, der Materialerstellung, dem Rendern bis zur Ausgabe.

Die PlayStation 4 Pro wurde im Zuge des PlayStation Meetings in New York offiziell vorgestellt. Interessierte Spieler dürfen sich unter anderem über eine Unterstützung der 4K-Auflösung freuen und auch die HDR-Technologie kommt zum Einsatz. Weitere technische Details könnt ihr in einem anderen Artikel nachlesen. Klickt einfach hier. Die leistungsstarke Konsole wird bereits am 10. November 2016 für einen Preis von 399 Euro auf den Markt kommen und kann auf Amazon vorbestellt werden.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...