Gran Turismo Sport – Day One Patch etliche Gigabyte groß

Wie es zu erwarten war, bekommt “Gran Turismo Sport” einen Day One Patch. Unmittelbar vor der offiziellen Veröffentlichung des exklusiven Renntitels sind nun erste Informationen diesbezüglich bekannt.

Gran Turismo Sport

So müssen sich die Spieler auf rund 12 GB einstellen, sodass der Start für einige von euch sicherlich nach hinten verschoben wird. Dafür gibt es dann aber einige Änderungen sowie Optimierungen. Beispielsweise werden alle Fahrzeugdaten aktualisiert, sodass sie an die Wetterbedingung Regen angepasst sind. Hinzu kommen Anpassungen am Level-Design sowie eine Ergänzung für den Eröffnungsfilm. Des Weiteren haben die Entwickler mehrere Fehler behoben.

Nach der Veröffentlichung dürfen sich die Fans auf DLCs freuen, die sowohl neue Fahrzeuge als auch neue Strecke ins Spiel integrieren. Aktuell können wir euch lediglich erste Details zu den Rennboliden geben. So sollen beispielsweise Super GT Wagen kommen, was insbesondere japanische Spieler freuen wird. Schließlich ist die Super GT die wichtigste GT-Serie in Japan. Mit der Hilfe der Erweiterungen wollen die Entwickler zudem kommerzielle Autos, Oldtimer und berühmte Fahrzeuge nachliefern. In Kürze sollten weitere Details zu diesem Thema folgen. Sobald wir mehr wissen, melden wir uns erneut.

Die Rennsimulation “Gran Turismo Sport” erscheint am 18. Oktober exklusiv für die PlayStation 4. Passend dazu veröffentlicht Sony eine limitierte PS4 Slim Konsole, die in einem passenden Design in den Handel gelangt. In einem separaten Artikel findet ihr weitere Details. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter. In einigen Tagen bietet Aldi übrigens ein entsprechendes Bundle an. Solltet ihr zudem das Bedürfnis nach PSVR verspüren, können wir euch ein Bundle empfehlen, das sowohl das VR-Headset als auch den Renntitel enthält.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “Gran Turismo Sport – Day One Patch etliche Gigabyte groß”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...