God of War

God of War und die nordische Mythologie *Hintergrundwissen*

In seinem neuen Abenteuer verschlägt es Kratos in den eisigen Norden, nachdem er Griechenland Gottlos verlassen hat. Im Norden gründete Kratos mit seiner neuen Frau eine Familie und bekommt mit ihr einen Sohn, Atreus. Diesen muss er nach dem Tot seiner Frau alleine großziehen.

Kratos ist alt geworden und müde von den ganzen Kämpfen. Was am Ende von God of War III passiert ist bleibt noch offen aber Kratos hat es offensichtlich überlebt und hat wieder einmal den Tot besiegt. Nun bekommt er es mit den nordischen Mythenwesen zu tun, unter anderem mit Odin dem Allvater, dessen Sohn Thor, der Midgardschlange und den Zwergen. Viele Götter mit denen sich Kratos wieder anlegen kann.God of War

 

Thor und die Zwerge

Bekannt ist Kratos mit seinen Chaosklingen die mit Ketten fest mit seinen Handgelenken verbunden waren. Diese hat er nach dem Kampf mit Zeus irgendwann verloren.

Jetzt besitzt Kratos eine Axt und ein Schild. Die Axt kommt zu ihm zurück, wenn er sie wirft, genau wie Thors Hammer Mjölnir. Der Schild ist an seinem linken Unterarm befestigt und kann bei Bedarf aufgeklappt werden. Somit hat Kratos mehr mit Thor gemein als er vielleicht erwartet. Konflikte sind somit schon vorbereitet.

Geschmiedet wurden Thors Mjölnir sowie Kratos Axt von den beiden Zwergen Sindri und Brokk, zwei berühmte Schmiede der Götter. Weitere Zwerge wird Kratos auf seiner Reise treffen, die ihm vor allem beim schmieden seiner Ausrüstung behilflich sind.

Thors Hammer steht auch für Thor selbst und wird oft als Anhänger um den Hals getragen. Er ist der Donnergott und Beschützer von Midgard und den Menschen. Ein treffen von Kratos und Thor ist sehr wahrscheinlich.

Der Kriegsgott

Odin oder Wodan ist das Pendant zu Zeus dem Gott der Götter. Odin ist der Göttervater, aber auch der Kriegs- und der Totengott, sowie Gott der Dichtung und Runen. Er erlangte die Fähigkeit, Magie zu wirken, nachdem er sich am Weltenbaum Yggdrasil aufhängte und 9 Tage ohne Nahrung und mit einem Speer in seiner Seite ausharrte. Auch opferte Odin ein Auge um Weisheit zu erlangen. Das tat er an Mimirs Brunnen, der für einen Schluck aus dem Brunnen der Weisheit, ein Pfand von Odin verlangte, eins seiner Augen.

Da Odin auch als der Allsehende bekannt ist, ist ihm Kratos Aufenthalt in Midgard nicht entgangen. Dieses Wissen erlangt er durch seine zwei Raben, Hugin und Munin, die auf seinen Schultern sitzen und alles erzählen was in der Welt geschieht.

Die Tode der griechischen Götter durch Kratos sind auch Odin bekannt und er fürchtet dasselbe für sich und seine Kinder. Daraufhin schickt er seine Untergebenen um Kratos aufzuhalten. Erneut treffen die Kriegsgötter aufeinander.

 

Die neun Welten

Der Weltenbaum Yggdrasil verbindet alle neun Welten miteinander. Außerdem war die Weltesche der Erste Baum der gewachsen ist, nachdem Odin und seine Brüder den Ur-Riesen Ymir getötet haben und aus seinem Leichnam alle existierenden Dinge erschaffen haben.  Er hat drei große Wurzeln, eine erstreckt sich bis nach Jötunheim, dem Land der Riesen, in dem sich auch Mimir Brunnen befindet. Eine andere führt nach Niflheim zur Quelle Hvergelmir die alle Flüsse der Welt mit Wasser speist. Der Drache Nidhöggr nagt an dieser Wurzel. Die letzte Wurzel befindet sich in der Nähe von Asgard dem Reich der Asen und dem Wohnort des Göttergeschlechts. Hier regiert Odin und dort befindet sich der Bifröst, eine Regenbogenbrücke die Asgard und Midgard miteinander verbindet und die nur von Göttern betreten werden kann. Durch klettern an Yggdrasils Stamm kann man jedoch auch die anderen Welten erreichen.

Die Oberwelt der Götter besteht neben Asgard auch noch aus Wanenheim, der Heimat der Wanen, und aus Albenheim, der Heimat der Lichtalben.

Die Erde besteht neben Midgard, aus Jötunheim, Heimat der Riesen, und Muspellsheim, Heimat der Feuerriesen.

Die Unterwelt besteht aus Schwarzalbenheim, Heimat der Zwerge, Niflheim, Reich des Eises, des Nebels und der Finsternis, und Helheim das Totenreich.

Einige Welten wird Kratos auf seiner Reise besuchen und erforschen.

Die Weltenschlange

 Im Trailer sehen wir Kratos und seinen Sohn Atreus in einem Boot, wobei sie auf die Midgardschlange treffen. Sie wurde von Loki, Thors Halbbruder, und der Riesin Angrboda gezeugt. Thor hat schon zweimal versucht diese Schlage zu erlegen und sie zu vernichten. Kratos wird also auch an dieser Schlange versuchen und diese bekämpfen.

Ob Kratos Ragnarök, das Ende aller Tage, auslöst oder womöglich Walhalla erriecht, werden wir am 20. April 2018 erfahren, denn dann erscheint God of War exklusiv für PS4 und PS4 Pro. Wir freuen uns schon in diesen interessanten Kosmos einzutauchen.

Hier findet Ihr nochmal einen Trailer um euch auf das Abenteuer vorzubereiten:

 

 

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “God of War und die nordische Mythologie *Hintergrundwissen*”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + siebzehn =