Gerüchte zu “Grand Theft Auto 5”

Ein User des englischen GTA-Forums »GTAForums.com«, der sich als Redakteur eines britischen PlayStation-Magazines ausgibt, hat in einem Beitrag  neue ,nicht bestätigte,Infos über “Grand Theft Auto V” preisgegeben. Einige Partner von ihm sollen angeblich einige minuten gameplay  gesehen und einiges davon erzählt haben.

Bitte bedenkt, dass die Infos bis jetzt nicht als bestätigt wurden:

  • Die Spielwelt ist absolut riesig und wird die XBOX und PS3 an deren Grenzen treiben. Ja, der Hauptteil der Statdt ist Los Santos, aber ist dafür 4 Mal größer als Liberty City aus GTA IV. Das umgebende Land und die Strände sind riesig. Zum Beispiel haben wir den Hauptcharakter gesehen (ein Afrikaner/Amerikaner, anfang 30) wie er mit dem Auto von der Mitte Los Santos bis in die Wildnis gefahren ist und über 15 Minuten benötigt hat. Die Ausblicke waren unglaublich. Bauernhöfe mit Rindern, große Windparks, eine Ölraffinerie, die sich als sehr lebendig erwies. Fast 100 NPCs arbeiten an Maschinen, bedienen Fahrzeuge, beladen und laden ab usw. Im Gegensatz zu den Tankstellen in GTA IV, wo nur wenige NPCs gleichzeitig waren. Die Wälder sind noch schöner als in Red Dead Redemption und dort campen Menschen, junge NPCs trinken und tanzen an Lagerfeuern, Menschen fahren mit Geländerfahrrädern und springen über Bächer. Die Wassereffekte, Pflanzen und Bäume sehen alle toll aus.
  • Das Schießen wurde stark verbessert mit Animationen fürs Springen, Klettern, Rollen und Kriechen für einen erhöhten Realismus. Die Nachlade-Animationen sehen auch besser aus, weniger konstant.
  • Es gibt viel mehr besteigbare Dinge, wie Leitern, in der Spielwelt.
  • Es gibt nun Tiere im Spiel. Angefangen bei Hunden bis hin zu Katzen. Jedoch wurde noch nicht bestätigt, ob es möglich sein wird Tiere zu zähmen.
  • Es gibt benutzbare Flugzeuge, die man in Gebäude krachen kann, wenn man will.
  • Rockstar hat viele Innenräume, wie Einkaufszentren, Universitäten, Polizei-Stationen, ein riesiges Krankenhaus und außerdem unterirdisches Kanalnetz, in dem in einer Mission eine Jetski-Verfolgung stattfindet und in einem fluchtartigen Wasserfall-Sprung endet. (Erinnert an die dummen, aber echt coolen Ballad of Gay Tony Missionen)
  • Die Stadt ist voll mit NPCs, die joggen, Gewichte heben, Frauen anmachen, von Polizisten verfolgt werden, einkaufen, ihre Autos waschen, Zäune reparieren, nach Hause gehen, ihre Autos beladen uvm.
  • Autos können repariert und getunt werden. Es wurde darüber nachgedacht, dass Auto Tanks haben, die der Spieler auffüllen muss.
  • Das »Dating-System« wurde entfernt. Man bekommt nur noch Telefonanrufe von Personen, die man im Spiel trifft und einen danach fragen, ob man ihnen eine Mission erledigt oder etwas anderes vor der Mission erledigen möchte.
  • Waffen beinhalten das gewöhnliche Arsenal, aber hinzugekommen sind Flammenwerfer, Minen und Claymore. Es ist möglich Objekte von der Straße oder aus Gebäuden als Waffen zu benutzen. Außerdem gibt es ein Museum, aus dem man alte Schwerter, Äxte etc. klauen kann.
  • Es ist möglich eine Benzinspur zu legen. Wenn man auf diese schießt, brennt sie und jagt schließlich den Wagen hoch.
  • Minispiele, wie Bowling, Dart etc. gibt es nicht mehr. Man kann jetzt Basketball spielen, Gewichte stemmen, Armdrücken, Zocken und Käfigkämpfe machen. Außerdem kann man bei Triathlons und Wasserrennen teilnehmen. Auch Klettern in den Bergen, das Abseilen von Bergen, Base-Jumping und Fallschirmspringen ist möglich. Mehr wird noch angekündigt.
  • Man kann wieder seinen Charakter verändern. Aber nur die Klamotten, das Gewicht etc. Der Spieler, mit dem man startet, ähnlich wie CJ, kann von der Rasse, dem Alter und der Größer her nicht verändert werden.
  • Rockstar sagte, dass sogenannte Einbruchs-Missionen wieder dabei sind. Aber nur als Missionen und nicht in Nachbarshäusern.
  • Keine Kinder-NPCs.
  • Man kann nun Menschen packen und als Schutzschild benutzen oder als Geisel zu nehmen.
  • Die Polizisten sind viel, viel, viel realistischer. Wenn man einen tötet und man denkt, dass keine Polizisten in der Nähe sind, wird man nicht nur einen Stern bekommen wie es bei GTA IV der Fall ist. Die Polizisten werden Rauch und Tränengas, Hunde, Einsatzschilde und Rammböcke einsetzen, um Türen von Gebäuden, in denen man sich versteckt, aufzubrechen.
  • Man kann in manche Gebäude gehen, die Türen verschließen und Objekte vor die Tür schieben, um diese zu verbarrikadieren.
  • Während des Spielverlaufs wird man sich in bestimmten Dingen verbessern. Wenn man nur Motorrad fährt, verbesser man dort auch seine Fähikeiten. Das gleiche gilt für Waffen.
  • Manche Waffen können modifiziert werden und manche können zu Hause hergestellt werden.
  • In einer Mission geht es um den Ausbruch einer sehr vertrauten GTA-Ikone aus einem alten Teil.
  • Sinnflutartige Regenfälle, Sonnenschein und auch Erdbeben kommen im Spiel vor.

Was denkt ihr? Alles nur ausgedacht, oder steck da wirklich was hinter?

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Gerüchte zu “Grand Theft Auto 5””

  1. und habe ne frage wen man flugzeuge in gebeude krachenläst gehen die da auch kaput und reparieren sie auch dan wieder arbeiter oder bleiben die so oder ist es ein modus und wie sieht aus wenn man stirbt ? 😀 ?

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...