Gamescom 2013 – Größere Besucheranzahl als erwartet ?

Veranstalter bereiten sich auf die Masse vor.

gamescom_header_975x285

Nicht nur die neuen Games sind es, welche die Spieler dieses Jahr auf die Messe führen. Auch der bevorstehende Umschwung auf die neue Generation der Konsolen und das Head-2-Head Battle zwischen Microsoft und Sony lässt die Besucher Massenweise auf die Veranstaltung kommen. Auch dieses Jahr sagten beide Hersteller der Einladung des Veranstalters zu, weswegen auch dieses mal einem großen Ansturm an Spielern gerechnet wird.

„Die Gamescom bietet der Industrie unvermindert die perfekten Rahmenbedingungen für ihre spektakulären Präsentationen, auch in der Dimension, die dieses Jahr erwartet wird. Anhand der Planungen der Aussteller können wir sagen, dass es wieder eine spektakuläre Show mit dem besten Entertainment und den größten wirtschaftlichen Impulsen in der noch jungen Geschichte der Gamescom wird,“

So Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Kölnmesse GmbH.

Zudem fügt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer, Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU)e.V hinzu:

„2013 wird für die Gamescom eines ihrer stärksten Jahre, sowohl aus Sicht der Konsumenten als auch aus Sicht der Games-Industrie. Sie wird nicht zuletzt von einer starken nächsten Generation an Konsolen und einer sehr zuversichtlichen Branche geprägt sein.“

Auch in diesem Jahr werden mehr als 600 Aussteller in den Kölner Messehallen erwartet.

Die Gamescom findet in diesem Jahr vom 21. bis 25. August statt.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Gamescom 2013 – Größere Besucheranzahl als erwartet ?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...