Game of Thrones – Target äußert sich zur Produktseite

Erst gestern haben wir über neue Hinweise zum vermeintlichen „Game of Thrones“-Projekt von Bethesda berichtet. Inzwischen liegt ein offizielles Statement vor, dass die Entwicklung eines derartigen Titels mehr oder weniger verneint.

Game of Thrones

Seit Juni existieren Gerüchte um ein „Game of Thrones“-Spiel, das sich angeblich bei Bethesda in der Entwicklung befindet. Offiziell ist derzeit nichts. Dennoch hat der Händler Target inzwischen eine Produktseite eingerichtet, wo jedoch keine Details zu finden sind. Weder Bilder noch eine Beschreibung. Dennoch sorgte eben diese Seite dafür, dass die Gerüchteküche kräftig ins Brodeln kam. Aus diesem Grund haben die Kollegen von Forbes auch bei Target nachgefragt, wie man diesen Schritt zu deuten hat. Mittlerweile liegt eine offizielle Antwort vor.

„Es handelt sich um kein echtes Produkt – wir entschuldigen uns für jegliche Verwirrung.“

Wirklich überraschend ist diese Antwort nicht. Immerhin ist es ein üblicher Ablauf. Zunächst kommt es zu einer angeblich versehentlichen Veröffentlichung eines Produktes, worauf ein Dementi folgt sowie die Entfernung der entsprechenden Produktseite. Wirklich auszuschließen ist ein „Game of Thrones“-Spiel aus dem Hause Bethesda somit nicht. Allerdings kann im Vorfeld viel spekuliert werden. Solange keine offizielle Ankündigung vorliegt, wissen wir letztendlich nichts. Und so bleibt uns aktuell nichts anderes übrig als abzuwarten. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...