Game Awards 2016 – Das sind die Gewinner

In der letzten Nacht fanden die alljährlichen Game Awards statt. In der folgenden Übersicht könnt ihr nachlesen, welches Videospiel welche Kategorie gewonnen hat. Aber nicht nur Games, sondern auch Personen wurden ausgezeichnet.

overwatch_wallpaper

Im Zuge der Verleihung hat Hideo Kojima zudem einen brandneuen Trailer zum kommenden “Death Stranding” vorgestellt, der mit etwa 5 Minuten recht umfangreich ausfällt und obendrein einige verstörende Szenen beinhaltet. Das Video könnt ihr hier finden.

Von der Jury gewählt:

  • Game of the Year: Overwatch
  • Best Studio/Game Direction: Blizzard Entertainment
  • Best Narrative: Uncharted 4: A Thief’s End
  • Best Art Direction: Inside
  • Best Music/Sound Design: Doom
  • Best Performance: Nolan North – Uncharted 4: A Thief’s End
  • Games for Impact Award: That Dragon Cancer
  • Best Independent Game:
  • Best Mobile/Handheld Game: Pokémon Go
  • Best VR Game: Rez Infinite
  • Best Action Game: Doom
  • Best Action/Adventure Game: Deishonored 2
  • Best Role Playing Game: The Witcher 3: Wild Hunt – Bloood & Wine
  • Best Fighting Game: Street Fighter V
  • Best Family Game: Pokémon Go
  • Best Strategy Game: Civilization 6
  • Best Sports/Racing Game: Forza Horizon 3
  • Best Multiplayer Game: Overwatch

Fan-Wahl:

  • Best eSports Player: Coldzera
  • Best eSports Team: Cloud9
  • Best eSports Game: Overwatch
  • Trending Gamer: Boogie2988
  • Most Anticipated Game: The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Industry Icon Award:

  • Hideo Kojima

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...