Fortnite – Battle Royale erhält neuen zeitlich begrenzten Modus

Wie im Vorfeld angekündigt, hat Epic Games im Rahmen der Game Awards einen brandneuen Spielmodus für den Battle Royale Bereich von “Fortnite” angekündigt. Dabei handelt es sich um ein 50 gegen 50, das nur für begrenzte Zeit verfügbar ist.

Fortnite

In gewohnter Manier springen die Spieler zunächst aus dem Schlachtenbus und muss dann versuchen, nicht vom Sturm erfasst zu werden. Zudem muss man gegen andere Spieler kämpfen. Dieses Mal verfügt man aber über deutlich mehr Verbündete, die auf der Karte mit grünen Markierungen gekennzeichnet sind. Im Rahmen der offiziellen Ankündigung spendierte uns Epic Games einen passenden Trailer, den ihr unterhalb der Meldung finden könnt.

Besondere Regeln

  • Kein Friendly-Fire (es erscheinen trotzdem Trefferindikatoren)
  • Begrenzte Sicht auf verbündete Teammitglieder (grüne Pfeile und Markierungen)
  • Sprach-Chat nur im eigenen kleinen Team – mit eurem 50er-Team könnt ihr nicht chatten.
  • Ihr könnt alle Teammitglieder wiederbeleben (nicht nur die aus dem kleinen Team).
  • Ihr könnt die anderen verbündeten Spieler erst nach der Landung sehen.

“Fortnite” ist seit dem 25. Juli 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. In unserer Review haben wir euch bereits gesagt, was für von diesem Titel halten. Klickt einfach hier. Zudem können wir euch unsere Tipps und Tricks für Einsteiger empfehlen, die ihr hier findet. Und abschließend noch ein kleiner Fakt: “Fortnite” unterstützt Cross-Play zwischen PlayStation 4 und PC. Seit geraumer Zeit bietet man den Spielern zudem einen Battle Royale Modus, der komplett kostenlos ist und sich einer hohen Beliebtheit erfreut.

 

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “Fortnite – Battle Royale erhält neuen zeitlich begrenzten Modus”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...