Firmware Update 4.0 – Die größten Neuerungen in der Übersicht

Sony hat nun offiziell bestätigt, dass die Beta Phase des neuen Firmware Updates mit der Versionsnummer 4.0 für die PlayStation 4 bereits ab dem morgigen Dienstag zur Verfügung steht. Alle, die sich dafür angemeldet haben können ab diesem Zeitpunkt die neuen Features auf Herz und Nieren prüfen. Weiter wurden auch inhaltliche Details des kommenden Updates veröffentlicht.

Sony PlayStation 4 Update

Während sich die allgemeine Spielerschaft noch etwas gedulden muss, bis sie in den Genuss der neuen Funktionen des Firmware Updates 4.0 für die PlayStation 4 kommen können, ist es Beta-Testern bereits ab morgen möglich, das Update ausführlich zu testen. Das hat Sony nun offiziell über einen Eintrag im eigenen PlayStation Blog bestätigt. Weiter wurden auch neue Details zum Inhalt des Firmware Updates genannt. Die größten Neuerungen haben wir unten für euch aufgelistet. Zusätzlich werden es aber auch noch weitere Features nach der Beta-Phase in das Update schaffen. Diese wurden aber nicht genauer benannt.

Neue Benutzeroberfläche

Wir haben jede Menge Änderungen und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche von PS4 vorgenommen. Dazu gehören überarbeitete Pop-up-Mitteilungen, aktualisierte Systemsymbole und neue Hintergründe für das System. All das sorgt für eine übersichtlichere und benutzerfreundlichere Oberfläche.

Schnellmenü

Wir ihr alle wisst, kann über die PS-Taste auf dem DUALSHOCK 4 das Schnellmenü aufgerufen werden. Wir haben dieses Menü nun noch schneller und benutzerfreundlicher gestaltet. Eine große Änderung ist, dass das Menü jetzt nur einen Teil des Bildschirms bedeckt, sodass ihr euer Spiel nicht komplett verlassen müsst.

Zusätzlich zu den vielen Optionen und Funktionen im Schnellmenü, wie zum Beispiel das Anzeigen der Trophäen für das Spiel, das ihr gerade spielt, könnt ihr jetzt auch Shortcuts für Features hinzufügen, auf die ihr direkten Zugriff haben wollt. So ist es zum Beispiel möglich, dem Schnellmenü Online-Freunde hinzuzufügen, sodass der Online-Status eurer Freunde angezeigt wird. Außerdem könnt ihr auch Shortcuts zu Lieblingsgruppen, Communitys und vielem mehr erstellen.

Teilen-Menü

Auch das Teilen-Menü, das ihr durch Drücken der SHARE-Taste auf dem DUALSHOCK 4 aufrufen könnt, wurde ähnlich neu gestaltet. Genau wie das Schnellmenü wird es jetzt nur auf einem Teil des Bildschirms angezeigt. Hier wird das letzte soziale Netzwerk gespeichert, in dem ihr Videoclips oder Screenshots geteilt habt. Zusätzlich dazu könnt ihr Screenshots auch direkt auf einer Community-Pinnwand posten, was das Teilen von Screenshots und Video etwas schneller und einfacher macht. Ihr habt auch die Möglichkeit, längere Videoclips auf Twitter hochzuladen (anstatt 10 Sekunden sind jetzt Clips mit bis zu 140 Sekunden möglich).

Organisation von Ordnern und Bibliothek

Eine der häufigsten Bitten galt mehr Optionen zum Organisieren von Inhalten auf PS4. Mit diesem Update gibt es nun die Möglichkeit, Ordner im Inhaltsbereich und in der Bibliothek von PS4 zu erstellen. So könnt ihr eure Lieblingsspiele und ausgewählte Apps an einem Ort speichern und schnell und einfach darauf zugreifen.

Und auch bei der Bibliothek hat sich einiges getan. Wir haben eine neue Registerkarte namens “Gekaufter Inhalt” hinzugefügt, in der alle Inhalte, die ihr besitzt, angezeigt werden. In der Bibliothek werden dagegen nur Inhalte angezeigt, die derzeit auf eurer PS4 installiert sind. Wenn ihr im Laufe der Jahre viele Spiele, Demos und Spielebetas heruntergeladen habt, könnt ihr damit eure Bibliothek richtig schön aufräumen.
Es gibt auch ein paar neue Tools zum Sortieren der Bibliothek, außerdem könnt ihr Inhalte jetzt nach dem Kaufdatum oder dem Installationsstatus anordnen. Zudem ist es auch möglich, über Texteingabe nach bestimmten Spielen und Apps zu suchen.

Verbesserungen bei den Trophäen

Dieses Update umfasst auch die Möglichkeit, Trophäen offline anzuzeigen. Wenn das System keine Verbindung mit dem Netzwerk herstellen kann, wird die neue Option “Offline-Modus” angezeigt, womit ihr eure gesamte Trophäen-Sammlung ohne Internetverbindung ansehen könnt.

Wir haben zudem eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der ihr den Inhalt einer versteckten Trophäe enthüllen könnt. Die Trophäe wird standardmäßig weiterhin ausgeblendet, doch nun habt ihr die Möglichkeit, den Trophäennamen und Infos dazu anzeigen zu lassen. Und schließlich ändern wir die Symbole, die anzeigen, wie selten eine Trophäe ist. Anstatt von vier Kästchen, die sich füllen, sieht das neue Symbol wie eine Pyramide aus, bei der die extrem seltenen Trophäen ganz oben stehen.

Benutzerprofil

Wir haben den Look des Benutzerprofils neu gestaltet, damit ihr die wichtigen Infos zu einem Spieler auf einen Blick seht. Zum Beispiel wird euer Trophäenfortschritt direkt im Profil mit dem des anderen Spielers verglichen. Außerdem könnt ihr einen Screenshot aus euren Spielen als Hintergrundbild für euer Profil verwenden.

Das Update 4.00 umfasst noch viele, viele weitere Features, die in der Beta noch nicht verfügbar sind – wir halten euch natürlich darüber auf dem Laufenden! Mehr Infos zum Update 4.00 und das Datum für die Veröffentlichung werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Wir hoffen, dass ihr viel Spaß mit der Beta habt und freuen uns schon auf euer Feedback!

vincorp gamescom

http://ebay.eu/2aOWl3K

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Firmware Update 4.0 – Die größten Neuerungen in der Übersicht”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...