FINAL FANTASY XIV – Brandneue Infos zu Update 3.3

In seinem jüngsten „Brief des Produzenten LIVE“ hat Director und Producer Naoki Yoshida den Titel „Revenge of the Horde“ und das Logo sowie weitere spannende Details zum bevorstehenden Update 3.3 für FINAL FANTASY XIV bekanntgegeben.

Neben vielen neuen Aufträgen bei den wilden Stämmen, in denen es Spieler mit Mogrys und Drachen zu tun bekommen, wird es auch neue Dungeons zu erkunden geben. In den Aquapolis-Dungeon können bis zu acht Spieler gemeinsam eintreten, nachdem sie den gut versteckten Eingang, der nur zufällig auf der Karte erscheint, gefunden haben. Spieler erwarten schöne Belohnungen, wenn sie den Dungeon von Monstern befreit haben – tief im Inneren wartet etwas ganz Besonderes, das Schätze hortet. FINAL FANTASY XIV (2)

Das „Tiefe Gewölbe – Palast der Toten“ ist eine neue Art von Content, die in FINAL FANTASY XIV ihr Debüt feiert. Es verfügt über ein unabhängiges Fortschrittssystem, das bei Stufe 1 beginnt. In diesem bodenlosen Dungeon können sich die tapfersten Abenteurer alleine, oder in einer Gruppe von bis zu vier Spielern, neuen Aufgaben stellen. Mit einer glühenden Waffe ausgestattet müssen sie tiefer und tiefer in den Palast der Toten vordringen, wo tief im Verborgenen besondere Gegner lauern.

Außerdem hat Yoshida weitere Updates angekündigt. Dazu zählen neue Unterkünfte, eine neue Karte für den PvP-Modus, neue Missionen an der Carteneauer Front, neue Nebenaufträge und das abschließende Kapitel des Drachenkrieges. Zudem wird die Raid-Suche um diverse Suchkriterien erweitert.

Zusätzlich wurde im „Brief des Produzenten LIVE“ die spannende Zusammenarbeit von FINAL FANTASY XIV und Yo-Kai Watch® von Level-5 bekanntgegeben, die es Spielern ermöglicht Waffen im Stil von Yo-Kai, Begleiter und ein neues Reittier sammeln zu können.

Weitere Details aus dem Brief des Produzenten LIVE und Informationen zum bevorstehenden Update 3.3 folgen in Kürze.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...