FINAL FANTASY XIV – Bildmaterial zum neuen Update 3.3 veröffentlicht

Square Enix freut sich heute weitere Details und Bildmaterial zum bevorstehenden Update 3.3 „Revenge of the Horde“ für FINAL FANTASY XIV zu veröffentlichen. Neben vielen neuen Aufträgen bei den wilden Stämmen, in denen es Spieler mit Mogrys und Drachen zu tun bekommen, wird es auch neue Dungeons zu erkunden geben. Außerdem können Spieler des Online-Rollenspiels nun ihre besten Ausrüstungsgegenstände mit einem einzigen Klick automatisch auswählen und anlegen.

Final Fantasy XIV 6

Weitere Informationen zum Hauptszenario „Revenge of the Horde“:
Die Friedensfeier in Falkenhorst sollte den langersehnten Frieden zwischen Ishgard und den Drachen besiegeln, doch Nidhogg in Estiniens Gestalt setzte ein blutiges Zeichen, dass es mit ihm keinen Frieden geben würde. Nun verlangt das Volk lauthals den Tod des schwarzen Drachens, doch wo hält er sich versteckt und wie kann er besiegt werden?

Weitere Informationen zu „Blutiges Wiedersehen“:
Mit der Hilfe des mysteriösen Unukalhai ist es dem Bund der Morgenröte gelungen, Sephirots Erwachen zu verhindern. Doch Unheil droht nicht allein von den Ikonen der Kriegstriade. Regula van Hydrus, Legat der VI. Legion, hat es darauf abgesehen, die Macht über die Primae zu erlangen.

Weitere Informationen zu „Sohr Khai“:
Am Rande der Wallenden Nebel befindet sich hoch über den Wolken ein geweihter Ort, der bis heute aus der Geschichte der Ishgarder getilgt war: Sohr Khai – „Linderung der Trauer“. Es ist eine Gedenkstätte zu Ehren Ratatoskrs, die von den Ishgardern aus Machtgier und Überheblichkeit getötet wurde. Ihre Kinder besuchen noch immer die stumm mahnenden Steinmonumente, in denen sie einst lebte.

Weitere Informationen zu „Hullbreaker Isle (schwer)“:
Nachdem eine Gruppe unerschrockener Abenteurer den Gerüchten ein Ende gesetzt hatte, dass auf der Schiffbrecher-Insel noch die unermesslichen Schätze von Rauschebart und seinen Piraten ruhten, will der Mahlstrom die idyllische Insel nun als Übungsgelände nutzen. Dass der Krieger des Lichts sich für den Einweihungskampf der Einrichtung zur Verfügung stellt, hat eine große Schar ehrgeiziger Kämpfer angezogen, die sich auf die Gelegenheit freuen, in einem Freundschaftskampf mit ihm die Klingen zu kreuzen und dabei Ruhm und Ehre zu erlangen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über das Spiel:
FINAL FANTASY XIV hat unlängst die Marke von 5 Millionen registrierten Accounts weltweit überschritten und ist für PlayStation 4, PlayStation 3, Windows PC und Mac verfügbar. Für Neueinsteiger steht mit FINAL FANTASY XIV Online, das Gesamtpaket, bestehend aus FINAL FANTASY XIV: A Realm Reborn und der Erweiterung FINAL FANTASY XIV: Heavensward zur Verfügung. Eine 30-tägige kostenlose Testspielzeit ist bei neuen Konten enthalten und die monatlichen Abonnementgebühren beginnen bei 10,99 EUR. Wer sich selbst von FINAL FANTASY XIV überzeugen will, kann sich die kostenlose Testversion des Spiels für PC (http://ff14.de/XIVFTONW), PS3 (http://ff14.de/PS3FT) und PS4 (http://ff14.de/PS4FT) herunterladen. Diese Version ist ab Erstellung des Spiel-Accounts 14 Tage lang völlig kostenlos spielbar und erlaubt es Spielern ihren Charakter bis Stufe 20 zu entwickeln.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...