FIFA 16 – Diese Features fehlen in der PS3 und der Xbox 360-Version

Bereits in wenigen Wochen kommt der neuste Ableger der Fußballsimulation “FIFA” in den Handel. Bekanntlich kommt “FIFA 16” auch für die Last-Gen-Konsolen auf den Markt. Welche Features in der PlayStation 3 und der Xbox 360-Version im Vergleich zur aktuellen Konsolengeneration fehlen werden, haben wir für euch aufgelistet. 

Fifa 16

Im Vergleich zur aktuellen Konsolengeneration sind in der Last-Gen-Version aufgrund der Leistungsfähigkeit der älteren Konsolengeneration einige Features gestrichen worden.

“Das Team ist darauf bedacht, auch die vergangene Generation von Plattformen mit Gameplay-Innovationen und beliebten Spielmodi zu versorgen, es gibt also jede Menge Features, auf die man sich freuen kann. Aufgrund der Limitierungen der Plattformen und Ressourcen bieten diese FIFA-16-Versionen nicht alle Innovationen und neuen Modi, die auf Xbox One, PlayStation 4 und PC zu finden sind”- so heißt es von offizieller Seite hierzu.

Die Fehlenden Features in der Last-Gen-Version:

  • Creation Centre
  • Eigene Musik und Fangesänge
  • FIFA Interactive World Cup und Virtuelle Bundesliga (*auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar)
  • GameFace
  • Spielinterne Präsentation mit Jeff Stelling (*auch bei den Versionen für PlayStation 4, Xbox One und PC gestrichen)
  • Spiel-Lobbys
  • Zweites englisches Kommentatoren-Team: Clyde Tyldesley und Andy Townsend
  • ProClub

Falls ihr hierzu weitere Informationen möchtet, findet ihr sie hier.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...