FIFA 14 – Online-und Social-Features Ausbau

Der Entwickler Davis Rutter gab bekannt, das die Online- so wie Social-Features weiterhin in den FIFA-Teilen ausgebaut werden. Dies soll bereits in FIFA 14 erkennbar sein.

Fifa Banner

EA Sports will die verschiedenen Features noch weiter ausbauen.

In einem Interview mit dem Magazin What Culture gab der verantwortliche Produzent David Rutter einen Kommentar ab, welcher deutlich darauf hinwies, dass dies bereits in dem nächsten Teil der FIFA-Reihe der Fall sein wird. Er erzählte von den sogenannten „Connected Features“ die weiterhin aufgebaut werden.  Als Beispiel nannte der den EA Football Club, in dem alle Aktionen des Gamers zu dessen Levelstand beitragen. Doch dies soll noch nicht alles sein:

»Wir liefern Daten-Updates von professionellen Spielern und bauen Herausforderungen von echten Partien ein. Der Spieler kann sich eine App herunterladen, um seinen EA Sports Football Club im Auge behalten zu können. Außerdem kann er sein Ultimate Team vom Bus oder Büro aus betreuen. Es stimmt – davon wird es in den nächsten Jahren noch mehr geben.«

Zudem betonte Rutter, dass EA Sports den Singleplayer-Modus der FIFA-Reihe keinesfalls vernachlässigen wird sondern auch daran weitere Fortschritte erarbeiten würde.

Der Release-Termin für FIFA 14 ist weiterhin nicht bekannt.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...