FARCRY 4 – Ein Bösewicht ist nicht genug

Der völlig sinnlosen Debatte um zu wenig starke Frauen in führenden Rollen in Videospielen zum Trotz, hat Ubisoft nun via Twitter Yuma vorgestellt. Sie ist Armeegeneral und die rechte Hand des Bösewicht Pagan Min in FARCRY 4.

Sie verfügt nicht nur über große Macht, sondern besitzt auch das Vertrauen von Pagan Min und wird eine äußerst wichtige Rolle spielen. Ubisoft bleibt sich und der Serie treu und bemüht sich abermals um ein auffälliges Charakterdesign einer starken Persönlichkeit. Wir können schon jetzt sicher sein, dass Yuma ihm in wirklich nichts nachsteht und genauso durchgeknallt ist.

Far Cry 4 Yuma
Bis zum Herbst müssen wir uns noch gedulden, um zu erfahren welche Rolle sie spielt und in welcher Verbindung sie zu uns steht. Schließlich ist Pagan Min „ein alter Freund“. Offizielle Release von FARCRY 4 ist am 18. November auf der PlayStation 4, XBOX One und dem PC.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “FARCRY 4 – Ein Bösewicht ist nicht genug”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...