Fallout 4 – Bald auch in Virtual Reality spielbar

Wie Bethesda auf seiner E3-Pressekonferenz bekannt gab, wird es künftig auch eine VR-Version von “Fallout 4” geben. Konkrete Details wollten die Verantwortlichen aktuell aber nicht verraten. Der Release soll innerhalb der nächsten 12 Monate stattfinden.

Fallout 4 2016

Die angekündigte Version soll für mehrere Systeme erscheinen und wird daher sicherlich auch die kommende PlayStation VR unterstützen. Man erhoffe sich hierdurch, den Spielern eine noch intensivere Erfahrung liefern zu können. Allerdings hielt man sich mit ausführlichen Details eher bedeckt. Neben der Ankündigung gab man lediglich bekannt, dass der Release irgendwann innerhalb der nächsten 12 Monaten über die Bühne gehen soll.

Wir denken, dass VR sehr gut zu den wirklich immersiven Spielen wie unsere Open-World-RPGs passt. Wenn ihr gedacht habt, dass der Survival-Modus eine intensive Fallout-Erfahrung war… ihr habt ja keine Ahnung.

Deutlich umfangreicher fiel der Informationsfluss in Bezug auf die neuen Erweiterungen für das postapokalyptische Abenteuer auf. Bis August dürfen sich die Spieler über drei weitere Zusatzinhalte freuen, die alle Teil des Season Pass sind. Weitere Details zu diesem Thema findet ihr in einem separaten Artikel. Einfach hier klicken.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...