F1 2017: Frischer TV – Spot wird präsentiert

Passend zum Release von „F1 2017“ haben Codemasters und Deep Silver den offiziellen TV – Spot zur Rennsimulation veröffentlicht. Außerdem wurden weitere Screenshots herausgebracht.

Mit „F1 2017“ ist am 25. August vor zwei Tagen das offizielle Videospiel der 2017 FIA Formula One Championchip erschienen. Erhältlich ist die Rennsimulation für PS4, Xbox One und den PC. Nun sind weitere Bilder und ein neues Video passend dazu aufgetaucht. Bezüglich „F1 2017“ sprechen die Macher selbst davon, dass es das „funktionsreichste Spiel der gesamten, bisher veröffentlichten F1-Reihe, das jemals von Codemasters entwickelt worden ist“ sei.

Mit an Bord ist ein stark erweiterter Karrieremodus, welcher auch klassische Boliden und Einladungsrennen enthält. Des Weiteren könnt ihr euch auf einen neuen Meisterschafts – Modus freuen sowie vier alternative Strecken – Designs und Verbesserungen im Mehrspieler – Modus. Weiter wurde nun der TV – Spot, passend zum Release, veröffentlicht.

Spieler können Geschichte schreiben, indem sie ihre eigenen Fähigkeiten und ihr Fahrzeug über mehrere Renn-Saisons weiterentwickeln. Erst entscheiden sie sich für einen Fahrer, für den sie einen entsprechenden Avatar aussuchen – inklusive weiblicher Fahrerinnen. Anschließend entscheiden sie sich für einen passenden Helm (darunter Community-Designs), eine Startnummer und anschließend für das Team, für das sie antreten möchten. Das Forschungs- & Entwicklungssystem wurde extrem erweitert und bietet 115 Upgrades, mit denen der Spieler Motor und Getriebe optimieren kann. Zusätzlich können Ressourcen-Punkte durch die Teilnahme an Übungsprogrammen wie „Kraftstoff-Management“ oder „Fahrzeug-Geschwindigkeit“ verdient werden. Einen zentralen Punkt nehmen auch die klassischen Fahrzeuge in dem erweiterten Karriere-Modus ein, in dem Spieler diese Boliden in speziellen Renn-Events fahren können.

Der Meisterschafts-Modus erlaubt den Spielern die Teilnahme an einzigartigen Renn-Events, die auf unterschiedlichen Regelwerken und den Strukturen der offiziellen Meisterschaft basieren, mit modernen und klassischen Fahrzeugen. So kann beispielsweise die klassische Straßen-Serie von den Spielern in ikonischen Fahrzeugen auf der Six-Street-Rennstrecke gefahren werden.

Neben den 20 offiziellen Strecken der FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, sind in F1 2017 erstmals auch vier zusätzliche, gekürzte Strecken-Layouts enthalten: Großbritannien, Bahrain, USA und Japan. Zusätzlich können Spieler die gefürchtete Strecke Monaco bei Nacht fahren.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...