eSports – Unicorns of Love dominieren bei der LCS EU

Ein klares Zeichen von Unicorns of Love bei der LCS EU. Die Mannschaft konnte ein überzeugendes 2:0 gegen Team Vitality erzielen. Über einen Sieg freuen kann sich außerdem Misfits.

Das erste Aufeinandertreffen fand zwischen Misfits und Giants statt. Gleich die erste Partie sollte sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. In der 44 Minute versuchte Misfits gleichzeitig einen Baron sowie zu pushen. Allerdings endete dies in einem Teamfight, den man klar verloren hat. So konnte Giants beinah problemlos den Kern zerstören. Im zweiten Spielt schien man dann aus den Fehlern gelernt zu haben, agierte deutlich besser und konnte Dank eines Gold-Vorsprunges den Sieg erringen. In der finalen Partie konnte Misfits diesen Kurs beibehalten und beendete die Angelegenheit mit einem 2:1.

Kurz darauf ging es dann mit Unicorns of Love gegen Team Vitality weiter. Vor allem der Druck von Mid-Laner Fabian ‚Exileh‘ Schubert bescherte Vitality große Probleme, sodass die Einhörner auch problemlos den Baron für sich entscheiden konnten. Diese entschied wenige Minuten später das erste Spiel. Im nächsten Aufeinandertreffen sah es zunächst etwas anders aus. Vitality fokussierte klar die Bot-Lane des Gegners und konnte ordentlich Druck machen. Nachdem man aber am Baron scheiterte und sich Unicorns of Love das Objective geholt hatte, konnten sie kurz darauf die Partie beenden. Damit stand es 2:0 und der Tag war zu Ende.

Heute geht der erste Spieltag der LCS EU in die letzte Runde. Zum einen will Team ROCCAT den Mannen von G2 Esports zeigen, wie man richtig spielt und zum anderen darf man sich auf H2k Gaming vs. Splyce freuen. Eine Übersicht der folgenden Spiele findet ihr in einem separaten Artikel. Klickt einfach hier.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...