eSports – Spannender Tag in der EU LCS

Eigentlich konnte man sich im Vorfeld bereits denken, wer die einzelnen Spiele in der EU LCS gewinnt. Doch vor allem das Aufeinandertreffen zwischen Origen und Misfits gestaltete sich als äußerst spannend.

EU LCS

Im ersten Match wollte Misfits nichts anbrennen lassen und holte sich unmittelbar vor der 6. Minute das First Blood. Jedoch blieb Origen motiviert und konnte sich vorerst behaupten. Eine gewisse Zeit war es sogar recht ausgeglichen. Doch im Late-Game kristalisierte sich die Stärke von Misfits heraus. Nach und nach sicherte man sich ein Kill und beendete schließlich das Game. Äußerst spannend war dann das zweite Aufeinandertreffen. Eigentlich sah alles danach aus, es würde schnell enden. Misfits hatte deutlich mehr Kills, mehr Tower zerstört und einen deutlichen Gold-Vorsprung. Dann kam es jedoch zu einem halben Team-Fight, den Giants gewinnen konnte. Anschließend holte man sich danach sogar den ersten Baron. Nichtsdestotrotz setzte man nicht durch und letztendlich zerstörte Misfits den Nexus.

Danach folgte das Aufeinandertreffen zwischen Unicorns of Love und Team ROCCAT. Dieses Mal war die Favoritenrolle wirklich eindeutig. Die Einhörner brauchten nur ca. 25 Minuten, um das erste Match zu beenden. Dabei stand es letztendlich 17 zu 4 Kills und ROCCAT konnte lediglich einen gegnerischen Tower zerstören. Im zweiten Match lief es nicht wirklich anders. Und so gewann Unicorns of Love das letzte Spiel. Team ROCCAT kann demnach weiterhin keinen einzigen Sieg vorweisen.

Weiter geht es in der nächsten Woche. Dann startet die EU LCS in Spieltag 7. Dabeit treffen Origen und Team ROCCAT aufeinander, sodass ein Team endlich den langersehnten ersten Sieg holen kann. Am selben Tag spielt außerdem Giants Gaming gegen Team Vitality. Eine Übersicht der folgenden Spiele findet ihr in einem separaten Artikel. Klickt einfach hier.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...