eSports – FK Dynamo Kiew gründet FIFA-Team

Die Liste der aktiven Fußballvereine, die im eSports tätig sind, wächst ein weiteres Mal an. FK Dynamo Kiew hat im Rahmen einer Pressekonferenz verkündet, ein entsprechendes Team für die “FIFA”-Reihe auf die Beine zu stellen.

Laut den Verantwortlichen konnte man bereits einen ukrainischen Spieler verpflichten. Wahrscheinlich werden weitere folgen. Zudem sollen Insider in Erfahrung gebracht haben, dass der Verein ebenfalls ein “Dota 2”-Team gründen will. Offizielle Details stehen jedoch aus. Mit diesem Schritt reiht sich FK Dynamo in die Reihe von anderen Fußballvereinen ein, die bereits im eSports aktiv sind. Zuletzt haben wir über den FC Kopenhagen berichtet, der einen Einstieg plant. Nähere Details findet ihr hier.

Qualitätsverbesserung bei PS4Info – Nimm an der 5 Minuten eSports-Umfrage teil!

Man sollte aber  nicht vergessen, dass der eSports längst keine Nische im Massenmarkt mehr ist. Der Bekanntheitsgrad in Deutschland steigt enorm schnell an und hat sogar klassische Sportarten überholt. Zudem sorgt die immer stärker werdende TV-Präsenz in Kombination mit Sponsoring, Werbung und Merchandising aktuell für einen Umsatz von 50 Millionen Euro. Bis 2020 soll dieser sogar auf 130 Millionen ansteigen.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...