ESL Meisterschaft begeistert erstmals Gaming-Fans auf der Arcade One

Heute kündigt die ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen, den Start der ESL Frühlingsmeisterschaft an. In der kommenden Saison werden sich abermals die besten Spieler aus Deutschland in den Disziplinen League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive und FIFA 17 messen. Das große Finale wird dabei erstmals auf der Arcade One ausgespielt – dem neuen und spektakulären Gamingfestival in Dortmund. Am 22.04. werden die neuen deutschen Meister für CS:GO und FIFA 17 gekürt und am 23.04. gehen die Teams für den Pokal in League of Legends ins Rennen.

Die „Arcade One“ kommt am 22. und 23. April erstmals in die Dortmunder Westfalenhallen. Im Mittelpunkt des Events stehen die Stars aus der Gamingbranche, das Thema Let’s Play und eSports. Die Besucher können sich auf eine einmalige so noch nicht dagewesene Veranstaltung freuen, unzählige Battles und Interaktionen mit den Stars der Szene gehören genauso zum Konzept wie exklusive „Meet & Greets“ und „Money can´t buy“ Aktionen. Das Line-up ist hochkarätig: LeFloid, Sarazar, das Team PietSmiet, die Rocket Beans, Fabian Siegismund und David Hain haben ihr Kommen bereits bestätigt. Weitere werden in Kürze folgen. Eine gemeinsame Party am Abend des ersten Veranstaltungstages, auf der Sarazar auflegen wird, rundet das neue Gamingfestival ab. Darüber hinaus werden die gerade aktuell Grimmepreis nominierten Rocket Beans ihre Sendezentrale an diesem Wochenende komplett nach Dortmund auf die Arcade One verlegen und die vielfältigen Aktionen live vor Ort streamen. Die Veranstalter erwarten am vorletzten April-Wochenende 15.000 Besucher.

Nach einem erfolgreichen Start in 2016 wird darüber hinaus die starke Partnerschaft zwischen der ESL und der Wüstenrot Bausparkasse auf ein langfristiges Commitment erweitert. Die umfassende Zusammenarbeit soll der noch jungen deutschen eSport-Szene weiteren Aufwind geben. Im Rahmen der Kooperation bleibt Wüstenrot Hauptsponsor der ESL Meisterschaft, die drei Mal im Jahr stattfindet und als Königsklasse des deutschen eSports gilt. Bei allen Finalspielen der ESL Meisterschaft wird die Bausparkasse durch eine Reihe unterschiedlicher Attraktionen für die Fans vor Ort präsent sein und ein zusätzliches Erlebnis für die Besucher schaffen.

„Die ESL Meisterschaft ist nicht nur die Königsklasse in Deutschland und präsentiert mehrmals im Jahr die spannendsten Begegnungen in den verschiedenen Disziplinen, sie ist darüber hinaus auch das Sprungbrett für Nachwuchsspieler in internationale Gewässer”, so Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany bei der ESL. „Für uns bedeutet das, dass wir stetig an unseren Formaten arbeiten und immer wieder neue Möglichkeiten ausloten, um den angehenden Progamern hierzulande die besten Chancen einzuräumen. Die Arcade One nun erstmalig als Veranstaltungsort zu nutzen, ist eine dieser Chancen und wir sind sehr gespannt darauf, das Debüt dieses Festivals mitzugestalten.”

„Wir sind begeistert, dass wir mit der ESL einen weiteren namhaften Partner für die Premiere der Arcade One gewinnen konnten. Die ESL Meisterschaft ist eindeutig ein zusätzliches Programmhighlight. Die Arcade One bietet für die Austragung eine großartige Bühne. Eine WIn-Win-Situation für beide Partner,“ so Christoph Post, Geschäftsführer der Glow Productions GmbH, zum neuen Partner. „Auch die weiteren vielfältigen Aktionen auf einer der beiden großen Bühnen, wie beispielsweise die „Arcade One Battle“ oder „Beat the Star“, werden die Community begeistern. Der Spaß an Games und Gamern steht bei uns immer im Vordergrund, es ist uns darüber hinaus wichtig, dass alle Besucher die Möglichkeit haben sich aktiv zu beteiligen.”

Neben der erneuten Chance auf einen Platz in der Challenger Series, wird das Preisgeld für League of Legends in dieser Saison auf 30.000 € angehoben, womit die ESL Frühlingsmeisterschaft insgesamt 55.000 € an alle Gewinner ausschüttet. Dies ist die größte Summe, die in den vergangenen vier Jahren bei der ESL Meisterschaft ausgezahlt wurde. Seit der letzten Saison hat die deutsche Königsklasse in den 15 Jahren seit ihrem Debüt mehr als 3 Millionen Euro Preisgeld an die Gewinner ausgezahlt.

Tickets zur Veranstaltung sind direkt über die Website der Arcade One erhältlich – Käufer erhalten damit kompletten Zugang zu der Veranstaltung und allen Inhalten. Der Besuch der Veranstaltung ist generell für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet, der Counter-Strike-Wettkampf ist allerdings ausnahmslos für Zuschauer ab 16 Jahren freigegeben. Es wird keine separaten Tickets zur ESL Meisterschaft geben.

Am Mittwoch den 22. Februar startet die ESL Meisterschaft mit dem ersten Cup in den Frühling. Details zur Teilnahme, zu den Spielen und generelle Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.

###

ESL – das weltweit größte eSports-Unternehmen, das die Branche in den verschiedensten Spielen mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren anführt. Dies beinhaltet sowohl bekannte internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Meisterschaft, Starcraft® II World Championship Series, als auch Amateur-Cups, Ligen und Matchmaking-Systeme auf der Amateur-Ebene. Über das Wettbewerbsangebot hinaus, deckt die ESL eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Gaming-Technologie, Event Management, Werbevermarktung und TV-Produktion ab, um das eSport-Ökosystem auf allen Ebenen beliefern zu können. Mit Büros in Deutschland, Russland, Frankreich, Polen, Spanien, China und Nordamerika hinterlässt die ESL global ihre Fußabdrücke. www.eslgaming.com

ESL Meisterschaft – Die ESL Meisterschaft ist die Königsklasse der ESL und gilt seit 15 Jahren als die längste und traditionsreichste Liga des Unternehmens. Hier qualifizieren sich nur die besten nationalen Gamer und kämpfen um die Krone im deutschen eSport. Die Spieler-Elite hierzulande misst sich dafür über drei Seasons in den eSport-Titeln Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends, StarCraft II Legacy of the Void sowie EA SPORTS FIFA 15. Auf den Finalevents werden die wichtigsten Spiele live vor Publikum ausgetragen und im Internet über Twitch ausgestrahlt. Die ESL Meisterschaft hat in den vergangenen 15 Jahren mehr als drei Millionen Euro Preisgeld ausgezahlt. Weitere Informationen unter: www.pro.eslgaming.com/deutschland

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...