The Elder Scrolls Online: Neues zur PS4 Fassung

ZeniMax und Bethesda gaben in einem Blogeintrag bekannt, dass weiterhin akribisch an der Umsetzung von “The Elder Scrolls Online” für die Konsolen PlayStation 4 und Xbox One gearbeitet wird.
The-Elder-Scrolls-Online_Artikel_1

Sicher warten schon einige unter euch sehnsüchtig auf eine Version von “The Elder Scrolls Online”, kurz TESO, für die PlayStation 4. In letzter Zeit war es, was dieses Thema angeht, etwas ruhiger geworden, doch nun gaben ZeniMax und Bethesda erneut Informationen bezüglich des Entwicklungsstandes der Konsolen-Versionen bekannt.

In einem Blogeintrag gaben die beiden Unternehmen nun neue Details bezüglich der Portierung bekannt:

“Wir könnten nicht aufgeregter sein, wenn es darum geht, worauf ihr euch für 2015 freuen könnt. Wir werden einige der neuen Systeme einführen, über die wir während der letzten Monate öffentlich gesprochen haben, und natürlich bringen wir ESO auf die PlayStation 4 und XBox One.”

Auch zu der Frage wie weit die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One bereits seien geben ZeniMax und Bethesda die passende Antwort:

“Wie ich schon erwähnt habe: Wir haben fortwährend daran gearbeitet (und werden es auch weiterhin tun), ESO für die XBox One und die PlayStation 4 vorzubereiten. Beide Fassungen sind schon spielbar und machen Spaß, aber es gibt jeweils noch einiges zu tun, bevor wir einen offiziellen Starttermin festsetzen können. Vor allem möchten wir sicherstellen, dass zwei unserer wichtigsten Systeme, die sich noch in Entwicklung befinden – das Rechts- und das Championsystem –, zur Veröffentlichung für die Konsolen verfügbar sind. Diese beiden Systeme werden eine riesige Menge an Inhalten in das Spiel einbringen und wir wissen, dass sich alle schon auf die neuen Spielelemente freuen, die diese mitbringen werden.”

Die Entwickler und der Publisher des Spiels teilten der Community ebenso mit, dass es sich bei den Versionen keinesfalls um simple Portierungen handle und das uns bereits im Januar neue Informationen bezüglich den Current-Gen Fassungen von “The Elder Scrolls Online” erwarten würden:

“Es ist zudem wichtig zu erwähnen, dass sowohl die Fassung für die XBox One als auch die Version für die PlayStation 4 nicht einfache „Ports“ der PC- bzw. Mac-Version von ESO darstellen. Wir haben die PC-Benutzeroberfläche komplett mit einer an die Konsolen angepassten und von Grund auf neu entwickelten Oberfläche versehen, die davon ausgelegt ist, im Wohnzimmer und mit einem Gamepad benutzt zu werden. Außerdem haben wir Sprachchat und eine vollständige Integration mit XBL und PSN hinzugefügt. Geht davon aus, dass ihr Anfang 2015 ganz viel zu unseren Konsolenversionen erfahren werdet.”

Sollte es Neuigkeiten zur PlayStation 4 Fassung geben, werden wir euch hier selbstverständlich darüber informieren.

Teilen
onpost_follow

6 thoughts on “The Elder Scrolls Online: Neues zur PS4 Fassung”

  1. Die Frage ist: wird es sich noch so verkaufen wie es sich verkauft hätte wäre es am geplanten release tag rausgekommen? Die abozahlen steigen auch nicht wirklich, und die wertungen waren sehr durchwachsen ebenso die nachträglichen tests. Ich denke wird wohl nur noch was für echte skyrim liebhaber werden. MMORPGs habens halt echt schwer sich zu festigen und durchzusetzen – von wow vom thron stossen wollen wir ja gar nicht erst anfangen

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...