EA Play – Der Rahmenplan für die E3-Veranstaltung

Auch in diesem Jahr veranstaltet EA im Zuge der E3 in Los Angeles ein eigenes Event. Inzwischen steht der Rahmenplan für die sogenannte EA Play, die am 10. Juni gegen 21 Uhr starten wird und drei Tage andauert.

EA Play

Die E3 ist weiterhin ein wichtiges Event, auf dem man zahlreiche neue Projekte angekündigt bzw. vorgestellt. Publisher Electronic Arts nutzt seit geraumer Zeit eine eigene Veranstaltung, zu der man nun weitere Details preisgegeben hat. So läuft die EA Play vom 10. bis zum 12. Juni und beginnt mit einer Pressekonferenz. Zudem kommen die Besucher unter anderem in den Genuss, “Star Wars Battlefront 2” und “FIFA 18” anzuspielen. Nähere Details entnehmt ihr dem folgenden Rahmenplan.

Der Rahmenplan

  • Am Samstag, 10. Juni, um 21:00 Uhr unserer Zeit beginnt das EA PLAY-Wochenende mit einem brandneuen Übertragungserlebnis, das speziell für all die Spieler entwickelt wurde, die das Event auf der ganzen Welt verfolgen wollen. Zudem begrüßen wir ein Live-Publikum vor Ort in Hollywood. Seid unbedingt dabei, wenn wir unsere großartigen Spieler feiern und unsere größten Spiele für das kommende Jahr präsentieren.
  • Hunderte unserer Kreativen aus der weltweiten Community werden an der EA Game Changers Creators Cave im Herzen des Hollywood Palladiums teilnehmen. Diese spezielle Fläche bietet unseren Content-Schöpfern die Möglichkeit, frühe Eindrücke von Spielen einzufangen, Inhalte für die Veröffentlichung zu bearbeiten, Livestreams von der Veranstaltung direkt zu übertragen und mit den Entwicklerteams unserer Studios zu interagieren.
  • Und den absoluten Mittelpunkt des Geschehens vor Ort bildet ein Spieler-Fanfest mit über 140 Spielstationen, Demos, Live-Musik und vielem mehr.

 

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...