#E32017 – Die Pressekonferenzen nachträglich schauen

Die E3 Spielemesse in Los Angeles liefert jedes Jahr unzählige Neuigkeiten aus der Welt der Videospiele. Leider werden viele Pressekonferenzen aufgrund der Zeitverschiebung hierzulande zu Spieler-unfreundlichen Zeiten übertragen. Wer dennoch in den Genuss der Präsentationen kommen will, kann diese nun im Nachhinein schauen.

Mit der EA Play fand im Grunde die erste E3-Pressekonferenz statt, auch wenn es sich hierbei um ein von Electronic Arts veranstaltetes Event handelt. Zu sehen waren neue Szenen aus „Star Wars Battlefront 2“ und „Need For Speed Payback“ sowie aus den Sportsimulationen „FIFA 18“ oder „MADDEN NFL 18“ und „NBA LIVE 18“. Darüber hinaus dürfen wir uns über Spiele wie „ANTHEM“ oder „A WAY OUT“. 

Nach EA folgte Bethesda mit dem E3 Showcase, wo beispielsweise neue Details zu den kommenden Erweiterungen von „Dishonored 2: Tod des Outsiders“ preisgegeben. Zusätzlichen stellten die Verantwortlichen mit „The Evil Within 2“ einen neuen Titel vor. Ein weiterer Titel ist „Wolfenstein 2: The New Colossus“ der noch dieses Jahr erscheinen soll.

Als nächstes stand Ubisoft auf dem Plan. In einer bescheidenen Präsentation kündigte sie ein paar neue Videospiele an namens „Skull & Bones“ und „Starlink: Battle for Atlas“. Außerdem gab es etliche neue Szenen zu sehen. Beispielsweise zeigten sich „Far Cry 5“, „South Park: Die rektakuläre Zerreißprobeund“ und „Assassin’s Creed: Origins“ mit neuen Trailern und Gameplay-Videos.

Mit einem riesigen Line-Up ging Sony an den Start. In etwas über einer Stunde präsentierten uns die Japaner einen Blockbuster nach dem anderen. Wie Z.b. „Days Gone“, „God of War“, „Uncharted: The Lost Legacy“ oder „Monster Hunter World“. Hinzu gesellten sich Enthüllungen weiterer Titel wie beispielsweise „Detroit: Become Human“, „Marvel vs. Capcom Infinite“ oder „Shadow of the Colossusund“ ein neues „Call of Duty: WW2″. Desweitren wird 2018 ein neuer „Spider-Man“ Teil kommen.

Obwohl unser Fokus auf der PlayStation 4 liegt, ist die Pressekonferenz von Microsoft und seiner Xbox ebenfalls einen Blick gewährt. Es gab nicht nur viele Gameplay-Szenen, die Verantwortlichen zeigten auch erstmalig ihre neue Konsole.

Teilen
onpost_follow

6 thoughts on “#E32017 – Die Pressekonferenzen nachträglich schauen”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...