E3 2016 – Auch Disney und Wargaming sagen ab

Bereits in den vergangenen Wochen zeichnete sich ab, dass verschiedene große Publisher der diesjährigen E3 fernbleiben werden.

E3 2016

Bei Electronic Arts startet man im Juni ein eigenes Event, welches bereits im Vorfeld der E3 stattfinden wird. Auch Activision gab bekannt, dass man auf einen eigenen Stand auf der E3 2016 verzichtet und den neuen “Call of Duty”-Ableger im Zuge der Pressekonferenz von Sony enthüllen wird. Doch EA und Activision sind nicht die einzigen Publisher die in diesem Jahr nicht mit einen eigenen Stand vertreten sein werden. Disney und auch Wargaming werden in diesem Jahr nicht vertreten sein.

Bei Disney möchte man sich laut eigenen Aussagen auf hauseigene Events konzentrieren. Die “World of Tanks”-Erfinder von Wargaming sind der Meinung, dass sich die E3 in erster Linie auf Retail-Produkte konzentriert, und es nicht zur Free2Play-Ausrichtung vom Unternehmen passt.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...