eSports ab Juni auf ProSieben MAXX

ProSieben MAXX erweitert sein Programmportfolio und setzt ab Sommer 2016 auf E-Sport: Ab 1. Juni 2016 berichtet der Männersender mit „ELEAGUE“ zehn Wochen lang über das E-Games-Event aus den USA, bei dem 24 Mannschaften bei  dem Spiel „Counter-Strike: Global Offensive“ gegeneinander antreten.e sport Das Preisgeld beträgt 1,2 Mio. US-Dollar. ProSieben MAXX-Senderchef René Carl: „E-Sport-Veranstaltungen sind längst zu einem Massenphänomen geworden und begeistern vor allem ein junges, männliches Publikum weltweit. Aus diesem Grund passt die ELEAGUE perfekt zu unseren Zuschauern. Ich freue mich, dass wir dieses neue Event exklusiv im Free-TV zeigen können – und ab Juni ein wöchentliches, mitternächtliches Must-See für eSportsfreunde im Programm haben.“

 

Über die „ELEAGUE“

Die neue Profi-Liga „ELEAGUE“ startet am 24. Mai 2016 in den USA. 24 internationale Mannschaften treten über zehn Wochen gegeneinander an. Mit dabei ist auch ein deutsches Team aus der Berliner Profi-Schmiede mousesports. Gegründet wurde die neue Profi-Liga im vergangenen Jahr von Turner Broadcasting System (TBS) und WME/IMG.

 

„ELEAGUE“ ab 1. Juni 2016 immer mittwochs um 00:00 Uhr auf ProSieben MAXX

Teilen
onpost_follow

14 thoughts on “eSports ab Juni auf ProSieben MAXX”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...