„Dying Light“ Disc Version verspätet sich

Der Release Termin für die digitale Version des Zombi Shockers „Dying Light“,  ist der 30. Januar und dabei wird es auch bleiben, aber wer vorhatte sich das Spiel auf Disc zu kaufen wird wohl noch warten müssen.

Wie lange ist allerdings nicht bekannt. Es ist von einer „leichten Verspätung“ in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und Australien die Rede. Entwickler Techland gab in seiner Facebook Meldung keine Begründung an, man wolle sich aber bald mit einem festen Datum melden.

Disc Verson von Dying Light verspätet sich

Gerüchten zu folge gab es keine USK-Freigabe für Deutschland. Bleibt also im Zweifelsfall noch die Option sich die UK oder AT Version zu bestellen, welche momentan auch im Onlineversandhandel Amazon gelistet sind. Bei Steam ist das Spiel zwar gelistet, jedoch nicht aufrufbar. Es bleibt also fraglich ob das Spiel offiziell in Deutschland erscheinen wird. Eine Äußerung der Entwickler Techland oder Publisher Warner steht hierzu noch aus.

Teilen
onpost_follow

13 thoughts on “„Dying Light“ Disc Version verspätet sich”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...