DRIVECLUB – Sony hält die PS-Plus-Version zurück

Die PS-Plus-Version von Driveclub sollte eigentlich seit heute im EU-Store verfügbar sein, allerdings hält man sie “vorübergehend” noch zurück.

Driveclub Banner 480x200

Auf der Facebook-Seite zu Driveclub erklärt Paul Rustchynsky, vom Entwickler-Studio Evolution, dass man durch diese Maßnahme die Server für diejenigen entlasten möchte, die das Spiel bereits gekauft haben.

In order to help all DRIVECLUB players who have the game already, we’re temporarily holding back the PS Plus Edition.

Weiter heißt es, dass das Team mit dem Release von DriveClub, vor neue Herausforderungen gestellt wird, wie den jetzigen Serverproblemen.

[…] and along the way we’re facing new challenges which we haven’t encountered as a development team before.

Neben der PS-Plus-Edition hält man auch die Companion-App zurück. Sobald man aber die Serverprobleme in den Griff bekommt, sollen beide verfügbar sein. Wenn ihr von den Serverproblemen betroffen seid, rät euch Rustchynsky derweil offline zu spielen.

[…] and if you can’t get online you’ll be able to get started offline like everybody else with single player mode as you start your DRIVECLUB tour.

DriveClub erschien heute für PlayStation 4 im Handel und digital im PS Store.

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “DRIVECLUB – Sony hält die PS-Plus-Version zurück”

  1. Ich liebe diese Ausreden 😛 die wolln doch nur kein Game verschenken was gerade rauskommt und erstmal das alle 59 Tacken zahlen

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...