Drive Club – Weitere Details und Screenshots verfügbar

Nachdem der NextGen-Racer „Drive Club“ auf dem PlayStation-Meeting 2013 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde, sind nun neben einigen Infos auch neu Screenshots zu Drive Club veröffentlicht worden. 

Driveclub Banner 480x200

Die Coverstory der aktuellen Ausgabe der GameInformer hat den Titel „PlayStation 4“ und da ist natürlich auch der NextGen-Racer „Drive Club“ mit von der Partie.

Demnach soll der EInzelspieler-Modus zwar auch offline möglich sein, das Hauptaugenmerk liegt bei Drive Club jedoch auf dem Multiplayer-Part. In diesem soll es Herausforderungen geben, welche von anderen Spielern erstellt worden. Außerdem sind teambasierte Rennen möglich, in denen die ergatterten Punkte nicht einzeln sondern in der Gruppe gewertet werden. Beispielsweise wird es einen Modus geben, in dem zwei 3er-Teams gegeneinander antreten. Bei dem Erstellen von eigenen Rennen stehen euch viele Möglichkeiten, wie Wetter, Renntyp, Rennstrecke usw., zur Verfügung.

Erfahrungspunkte gibt es nicht nur für gewonnene Rennen sondern auch für besondere Verdienste, wie zum Beispiel „fahre die schnellste Runde“, oder „drifte 1000 Meter weit“. Wer spektakuläre und/oder spaßige Spielszenen mit der Öffentlichkeit teilen will, hat die Möglichkeit seine Lieblingsszenen aus dem Spiel in Social-Media-Kanälen zu teilen. Zudem kann man per passender App auch unterwegs neue Herausforderungen für die Community erstellen. Es wird außerdem möglich sein, in einer Art Liga, an wöchentlichen Online-Events teilzunehmen.

Zum Touchpad des DualShock 4-Controllers wurde gesagt, dass dieses wohl hauptsächlich für die Navigation durch das Menü fungieren soll. Eventuell soll man damit auch die Kamerperspektive ändern können.

Man wies zusätzlich darauf hin, dass es sich bei Drive Club nicht um eine Rennsimulation handelt und sich das Fahrverhalten daher auch nicht bei optischen Schäden einschränkt. Was den enthaltenen Fuhrpark angeht sei gesagt, dass Vehikel der Marken Koenigsegg, Maserati, Pagani und Hennessey dabei sein werden. Zu Beginn der Einzel-Spieler-Karriere, werden diese Wagen jedoch nicht greifbar sein, da man zunächst mit weniger luxuriösen Autos startet. Per DLC sollen übrigens noch zusätzliche Sport- und Luxus-Karren nachgereicht werden.

Drive Club wird wohl einer der PS4-Launch-Titel werden und demnach höchstwahrscheinlich noch in diesem Jahr im Handel erhältlich sein.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...