Dragon’s Dogma: Capcom verrät neue Details zu den sogenannten „Pawns“

In einem Interview hat Hiroyuki Kobayashi, Producer bei Capcom, nun neue Details zu Dragon’s Dogma verraten und ging dabei näher auf die sogenannten „Pawns“ ein. Dabei handelt es sich um einen KI-Partner, der dem Spieler im kommenden Action-Rollenspiel zur Seite steht und sich zudem online mit anderen Spielern tauschen lässt. So können die „Pawns“ in Dragon’s Dogma auch von anderen Spielern lernen. Sollten sie beispielsweise mit anderen Spielern bereits einen bestimmten Bossgegner besiegt haben, kennen sie die jeweiligen Schwächen.

Außerdem wird es in Dragon’s Dogma Dungeons geben , in denen es die sogenannten „Rim Stones“ geben wird, an denen die „Pawns“ der anderen Spieler gefunden werden. Dragon’s Dogma soll 2012 für die PS3 erscheinen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...