Dragon Age: Inquisition – Release verschoben

Ein weiterer Release-Termin wurde aufgeschoben. Publisher Electronic Arts gewährt dem Entwicklerstudio BioWare, mehr Zeit für den Feinschliff des Rollenspiels. Dragon Age: Inquisition wird somit nicht wie geplant Anfang Oktober erscheinen, sondern Ende November.

dragon-age-inquisition-

BioWares Executive Producer Mark Darrah, gab den Zeitaufschub und die Gründe dafür, auf der offiziellen Webseite der Rollenspiel-Reihe bekannt.  Der dritte Teil der Dragon Age-Reihe erscheint nun am 21. November diesen Jahres. Die Entwickler wollen die zusätzliche Entwicklungszeit nutzen, um dem Spieler die bestmögliche Spielerfahrung bieten zu können.

”Seit wir mit der Arbeit an Dragon Age: Inquisition vor knapp vier Jahren begannen, war es unser Ziel, den Spielern die beste Dragon Age-Erfahrung liefern zu können. Dieses Ziel, diente als Motivation für viele unserer Entscheidungen. Der Umstieg zur Frostbite-Engine, die Rückkehr der Wahl der Rassen und Individualisierungen, die Optimierung der taktischen Kamera, eine Team-Bildung von Charakteren, deren Beziehungen auf getroffenen Spieler-Entscheidungen basieren und zu guter Letzt, die Erschaffung einer epischen und Nationen übergreifenden Geschichte. ”

Die zusätzlichen Wochen sollen den offenen Gebieten zugute kommen. Außerdem sollen die emotionalen Auswirkungen der Spieler-Entscheidungen für den Helden verstärkt werden. Dragon Age: Inquisition wird für den PC, die PlayStation 3, PlayStation 4 und für die Xbox 360 und Xbox One erscheinen.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Dragon Age: Inquisition – Release verschoben”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...