Dragon Age 3: Laut BioWare muss der Spieler die Welt vor sich selbst retten!

BioWare hat erstmals Story-Details zu Dragon Age 3 durchsickern lassen. Diese verraten, dass man im 3. Teil der Serie die Welt vor sich selbst retten muss! Das gestand Creative Director Mike Laidlaw nun in einem Interview. Demnach herrscht in der Welt von Dragon Age 3 ein erbitterter Krieg zwischen den Templern und Magiern, die um die Vorherrschaft des Landes kämpfen. Nun liegt es also am Spieler durch das Land zu reisen, nach Verbündeten zu suchen und erneut für Frieden zu sorgen. Ob man in Dragon Age 3 erneut in die Rolle von Hawke schlüpfen wird, steht bislang aber noch nicht fest. Wir hoffen, dass sich die Entwickler hier einiges einfallen lassen, schließlich hatten wir dieses Story-Prinzip bereits in Dragon Age 2!

In der Vergangenheit verlautete Entwickler BioWare bereits, dass die Geschichte von Hawke noch nicht abgeschlossen sei. Demnach würde sogar die Möglichkeit bestehen, mit Hawke im dritten Teil auf die grauen Wächter aus Dragon Age: Origins zu treffen. Vor knapp ein paar Wochen kündigte Ray Muzyka von BioWare an, dass Dragon Age 3 eine perfekte Mischung aus den beiden ersten Spielen werden soll.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...