DOOM – Von der Konsole zum Brettspiel

Eigentlich handelt es sich bei „DOOM“ um einen brutalen Shooter, den man unter anderem auf der PlayStation 4 spielen darf. Allerdings wird es bald eine Neuauflage geben, und zwar als Brettspiel. Dieses Mal scheint der Spieler aber sein Kopf anstrengen zu müssen.

DOOM_Brettspiel

Das Spiel wird beim Hersteller Fantasy Fight Games entstehen und für bis zu fünf Spieler aufgelegt sein. Je nach Belieben schlüpft man hierbei in die Rolle eines Marines oder eines Dämons. Während man als Marine verschiedene Ziele erfüllen muss, versuchen Dämonen das zu verhindern. Damit der Spaß auch strategisch wird, haben die Marines nur eine begrenzte Anzahl an Leben. Zwar hat die Brettspielversion aktuell noch keinen konkreten Termin, sie solle aber noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Nicht nur Brettspiele, sondern auch Nachbauten von Waffen gab es in der Vergangenheit bereits. So hat die Produktionsfirma MyMiniFactory die sogenannte BFG im Maßstab 1:1 nachgebaut und dabei über 1.000 Stunden Arbeitszeit investiert. Wie das endgültige Ergebnis aussieht, könnt ihr im passenden Artikel nachlesen. Klickt einfach hier.

In Kürze wird für „DOOM“ außerdem ein DLC erscheinen. Dieses hört auf die Bezeichnung „Unto the Evil“ und wird ab dem 4. August für einen Preis von 14,99 Euro erhältlich sein. Käufer dürfen sich unter anderem über drei neue Multiplayer-Karten und einen neuen spielbaren Dämonen freuen.

DOOM_Brettspiel_2

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...