DiRT Rally – PlayStation VR Support ab sofort verfügbar

Vor knapp einem Monat hat Codemasters angekündigt, dass „DiRT Rally“ einen PlayStation VR Support erhält. Gesagt, getan. Denn die Unterstützung der Virtual Reality ist nun veröffentlicht worden. Interessenten müssen jedoch eine spezielle Edition kaufen.

DiRT Rally

Für einen Preis von ca. 40 Euro kann man ab sofort die sogenannte VR Edition von „DiRT Rally“ im Handel erwerben. In dieser befindet sich neben dem eigentlich Spiel auch das notwendige Upgrade, um die PlayStation VR nutzen zu können. Wer bereits über eine passende Version des Renntitels verfügt, kann sich alternativ das besagte Upgrade über den PlayStation Store kaufen.

Neben einem neuen Gefühl bietet die VR-Version zudem einen frischen Modus. In diesem kann den Platz des Co-Piloten einnehmen und die Fahrkünste eines Freundes quasi hautnah mitverfolgen. Jedoch muss man dann auch entsprechende Hinweise weiterleiten, um nicht im Graben zu landen. Man ist also ein aktiver Part. Auf diese Weise erhofft sich Codemasters das Feeling von authentischer darstellen zu können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Passend zur Veröffentlichung haben die Entwickler außerdem ein neuen Trailer veröffentlicht, der erste Einblicke liefern soll. Des Weiteren möchte man mit dem Video natürlich auf den Release aufmerksam machen. Die bewegten Bilder findet ihr unterhalb dieser Meldung.

Zum Thema passend: Im PS4Info-Interview -Experten sprechen über die Virtual Reality

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtuell Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...