Die erfolgreichsten Videospiele im August 2016 – No Man’s Sky” mit Gold ausgezeichnet

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware vergibt seine Auszeichnungen an die verkaufsstärksten Computer- und Videospiele im August 2016. Das innovative Weltraum-Abenteuer „No Man’s Sky” hat sich im Monat seiner Veröffentlichung über 100.000-mal auf der PlayStation 4 verkauft und wird mit dem BIU Sales Award in Gold ausgezeichnet.   no_mans_sky_wallpaper

Den BIU Sales Award in Gold für mehr als 100.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhält:

  • No Man’s Sky (Hello Games / Sony Interactive Entertainment) für die Plattform PlayStation 4

Über No Man’s Sky

Viele Videospiele eröffnen Spielern komplexe Welten zum Erkunden, Erforschern und Erobern. „No Man’s Sky” eröffnet dagegen ein ganzes Universum. Jeder Spieler erwacht auf einem anderen von insgesamt 18 Quintillionen (1.8×1019) Planeten. Nach der Reparatur des eigenen Raumschiffes wartet der Rest des Alls darauf, erkundet zu werden. Auf ihrer Reise entdecken Spieler neue Planeten mit je eigener Fauna und Flora, sammeln Rohstoffe und Gegenstände, um ihre Ausrüstung und Raumschiffe aufzuwerten, oder liefern sich in der Schwerelosigkeit spannende Gefechte mit Weltraumpiraten. Das praktisch endlose Universum von „No Man’s Sky” wurde nur indirekt von Entwickler Hello Games selbst gestaltet, vielmehr entwickelte es sich aus sich selbst heraus. Dem Spiel liegt ein prozedurales System zugrunde, das bestehende Formen und Elemente zu immer neuen und unerwarteten Ergebnissen kombiniert hat. In diesem Sinne ist „No Man’s Sky” schon fast eine Allegorie auf die Schöpfung und die Entstehung des Universums an sich.

Informationen zu den BIU Sales Awards

Zu Beginn jedes Monats teilt das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment dem BIU die Verkaufszahlen der meistverkauften digitalen Spiele in Deutschland mit. Die ausgewiesenen Verkaufsmengen enthalten plattformspezifische Hochrechnungsfaktoren zur Gesamtmarktabdeckung und zur Berücksichtigung digitaler Verkäufe. Die Festlegung dieser Faktoren obliegt dem BIU in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment. Zusätzlich können Anbieter von Computer- und Videospielen dem BIU ihre kumulierten Digital-Verkäufe unter sales-award@biu-online.de melden.

Informationen zum BIU

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Seine 26 Mitglieder sind Entwickler, Publisher und Anbieter von digitalen Spielen und repräsentieren über 85 Prozent des deutschen Marktes. Der BIU ist beispielsweise Veranstalter der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema digitale Spiele.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “Die erfolgreichsten Videospiele im August 2016 – No Man’s Sky” mit Gold ausgezeichnet”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...