Deutschlands Trophyhunter Nr.1 Blackangel887462 stellt sich und seine Leidenschaft vor

Vor einer Weile fragten wir euch, wie ihr zum Thema Trophäen steht und eine nette Diskussionsrunde begann. Nun dachten wir uns, wir fragen einmal jemand der sich mit diesem Thema so intensiv wie kaum ein anderer PlayStation-Spieler in Deutschland beschäftigt. Für alle die Blackangel887462 noch nicht kennen sollten, baten wir ihn sich kurz vorzustellen und löcherten ihn mit fragen, rund um das Thema Zocken und speziell seine erspielten  Trophäen.Platin_Trophy_Logo

Halli Hallo,

mein Name ist Ronny oder wie mich die Trophyhunter unter den Playstation Gamern kennen Blackangel887462. Ich bin seit einigen Jahren der beste deutsche Trophyhunter und Weltrang 4. Da sich seit meinen bisherigen Interviews vor circa 1 bis 2 Jahren sehr viel bei mir getan hat, freute ich mich sehr über das Interview-Angebot von PS4info.de und habe gern die Fragen für euch einmal beantwortet. Somit viel Spaß beim Lesen 😉

Ronny Pollex Trophy

 

So Ronny da fangen wir gleich mal an:

Was war deine erste Konsole?

Bei mir fing es mit der PS3 an. Meine erste PS3 hatte ich genau 1 Tag bevor die Konsole in Deutschland veröffentlicht wurde. Ich war es einfach leid, meinen PC immer und immer wieder aufzurüsten und griff somit zu der PS3 und bin seitdem bei Sony geblieben 🙂

Wie bist du zum Gamen gekommen, woher kommt das Interesse?

Tja, eine gute Frage^^ aber irgendwie entwickelt sich so ein Interesse eben. Es hat auf dem PC angefangen und war anfangs auf Strategiegames ausgelegt. Nun ist es die PS4 und es wird gezockt, was nette Platins mit sich bringt 😉

Warum sammelst du jedes PlayStation Game was du in die Finger bekommst und in den unterschiedlichen Versionen?

Die Sammelleidenschaft hatte ich schon früher. Mir hat es immer Spaß gemacht, von Dingen die unterschiedlichsten Versionen zu haben. Als ich ganz klein war, sammelte ich Steine. Später waren es Überraschungs-Ei-Figuren und irgendwann ging es mit den Games los. Besonders interessant sind dabei eben diese Titel, welche wenige andere Gamer haben. So kommt man zum Importieren und da es dort auch oft Mehrfachplatins gibt, sind die Titel umso interessanter für mich 😉

Wie viele PlayStation Spiele besitzt du?

Es sind 1127 Games, davon sind 178 Vita Games, 81 PS4 Games und der Rest sind 868 PS3 Games 😉Blackangels Gameregal 2015

Was schätzt du wie wird deine Sammlung in 2 Jahren aussehen?  GRÖSSER 😀 Die PS3 Games werden deutlich langsamer wachsen. Die Vitagames nehmen durch den Import stark zu und der Löwenanteil werden dann wohl PS4 Games sein, welche in meine Sammlung kommen 😉

Warum gerade PlayStation und nicht Xbox etc..?  Damals war der Vergleich PS3 oder Xbox360 und da die 360 nicht mal ein Blu-ray Laufwerk hatte, entschied ich mich für die PS3. Einige Monate später kamen eben die Trophies und das Sammeln begann und nun musste ich ja zur PS4 greifen um weiter zu sammeln – denn auf der Xbox One gibt es ja keine Trophies.

Was ist für dich der Reiz ein Spiel zu 100 % zu erledigen und die Platin-Trophäe einzusacken?  Die 100 % sind ja leider meist etwas nervig, da immer mehr Entwickler auf Storeinhalte setzen und somit darf man bei top Titeln wie CoD ja gleich mal 50 Euro zahlen, nur um die Zusatzinhalte zu erwerben. Dafür hat man dann aber trotzdem schon 50-60€ für das Game selbst ausgegeben und somit wird es zunehmend nerviger, jedes Game wirklich auf 100 % zu bringen wie es eigentlich bei der PS4 mein Ziel war. Aber die Platins sind immer sehr nett und die Platin in einem Game zu holen ist so, wie wenn andere das Game durchzocken und es somit abschließen -> ich hole eben die Platin in einem Game und sage dann erst „FERTIG“. Somit zockt ein Trophyhunter vermutlich ein Game auch deutlich ausführlicher als ein Just-for-Fun Gamer. Und joar, es macht eben einfach voll viel Spaß wenn man am Ende seiner Arbeit mit der entsprechenden Trophy belohnt wird.

blackangel887462

Was ist dein Lieblings-Genre und welcher Titel hat es dir besonders angetan?  Am meisten Spaß machen mir eigentlich open-world-games. Somit ist GTA einfach der absolute top Titel für mich. Als GTA für die PS3 erschienen ist, hatte ich mir sogar extra 3 Tage frei genommen und hab in aller Ruhe die Story von der ersten bis zur letzten Mission genossen und mir vom Real-Life einfach mal gar nicht dazwischen funken lassen 😉

gta 5 cover

Wie viele Stunden zockst du ungefähr pro Tag?  Wie es meine Zeit erlaubt. Am Wochenende wenn nichts weiter ansteht, können es gern auch mal 8 bis 10 Stunden sein. Aber wenn man in der Woche nach der Arbeit noch andere Sachen im Haushalt und Co zu tun hat, passiert es eben auch immer wieder mal das die Konsole komplett aus bleibt. Also erst die wichtigen Sachen im Leben und wenn dann Zeit ist, wird die Konsole angeschaltet 😉

Wie stehst du zu der DLC Problematik und zu Microtransaktionen?  Wie gerade bei den DLCs schon beschrieben: es ist schon nervig, wenn immer nur Geld von den Entwicklern gefordert wird. Ab und an macht man es schon mal, dass man dafür Geld ausgibt. Aber es wäre auch echt viel besser, wenn man sich mit Echtgeld keine Vorteile kaufen könnte.

Welches ist bisher dein teuerstes Spiel?  Puh, das wird irgendeine Collectors Edition gewesen sein. Eventuell etwas in Richtung CE von GTA 5 😉 Bei South Park zahlte ich aber auch ein paar Euro mehr, denn da wollte ich die Stick of Truth Edition haben sowie auch die deutsche Version, welche aus dem Verkauf zurückgezogen wurde. Ein Exemplar konnte ich da noch ergattern und in meine Glasvitrine stellen. Da dieses Exemplar aber OVP sein sollte, holte ich mir noch die CE und packte das Game daraus aus und zockte es. Somit könnte das mit der teuerste Titel geworden sein 😉

GTA5 Collectors Edition South park

Was würdest du maximal für ein gutes Spiel ausgeben? Keine Collectors Edition.
Eigentlich mag ich nie mehr als 40 Euro für ein wirklich gutes Game ausgeben. Denn meist braucht man ja doch nur wenige Wochen um es fertig zu haben. Und als Trophyhunter wartet man eh lieber ein paar Tage länger ab, bis ein paar Trophyguides und Tipps zu schwierigeren Trophies erschienen sind. Dann kommen meist die wichtigsten Patches in den ersten 3 – 4 Wochen raus und dann kann man sich das Game meist schon für unter 40 Euro irgendwo kaufen. 😉
Was findest du sollte speziell Sony im Umgang mit seinen Anhängern besser machen?
Es ist zwar aktuell so, dass Microsoft mit seiner Xbox One hinter Sonys PS4 liegt, aber in Punkto „Umgang mit Anhängern“ sollte sich Sony definitiv ein Beispiel an MS nehmen. Denn die Gamer mit einem wirklich hohen Gamerscore wurden für ihre Leistungen belohnt. Sogar die Xbox Live ID hat ein Gamer von sich in goldenes Material graviert und als Anerkennung für seinen Score überreicht bekommen. Dazu im Gegenzug Sony: ich rief an und fragte nach, ob da etwas getan wird. Aber da kam nur die Antwort, dass man dies nicht per Telefon abwickeln könnte und man gab mir eine Adresse, wohin ich doch mal einen Brief schicken sollte. Dies machte ich bereits vor einigen Jahren, aber eine Antwort habe ich nie bekommen. Somit schert sich Sony leider einen Dreck um die Trophyhunter. Es wird ja nicht mal geschafft, das Trophylevel weiter zu erhöhen, wo immer mehr Gamer das Maximallevel 100 erreichen.
Persönliche Meinung über die PS4 und welche Funktionen wären noch brauchbar?
Ich muss sagen, dass mit dem letzten Firmware-Updates so ziemlich alles nachgereicht wurde, was mir fehlte. So kann man jetzt zum Beispiel seine Trophies nach Erhaltsdatum sortieren, bekommt sogar immer einen automatischen Screenshot mitgeliefert. Diese Daten kann man auch schön auf einen USB Stick kopieren und somit kann ich auch recht einfach meine Screenshots aus meinen Games mit in meine Blogeinträge verbauen. Dies war ja leider von Anfang an einige Zeit nicht möglich. Ärgerlich dagegen finde ich die Sprach-Chat-Begrenzung von 8 Gamern. Mag man mal in einer großen Runde etwas zocken, so stößt man bereits bei einem 10 Mann Treff in Battlefield Hardline an seine Grenzen und muss auf den Gruppen-Textchat umschwenken. Nervig finde ich auch, dass man seine Trophyliste nur mit bestehender Internetverbindung aufrufen kann, bei PS3 und Vita ging es auch anders (…) Somit wird man regelrecht gezwungen mit dem Internet verbunden zu sein. Und abschließend muss ich sagen, dass sich alle mal einen Kopf darüber machen sollten, für was eigentlich die PS4 Kamera zu gebrauchen ist. Habe sie vom ersten Tag an in meinem Besitz. Aber nun, nach dem Umzug im April 2015 habe ich sie nicht einmal mehr an meine PS4 angeschlossen, weil sie eh von nie einem Game benötigt wird. Schade dafür ~60 Euro ausgegeben zu haben.
Wie geht es nachdem du Level 100 im PSN erreicht hast weiter?
Tja, ha^^ wie bereits geschrieben. Dieses Level hatte ich bereits zum Jahreswechsel 2014/2015 erreicht und nun ist schon wieder fast das Jahr 2015 rum und Sony tut leider einfach nichts dafür, das Levelcap zu erhöhen. Man sammelt nun einfach weiter Trophies und das Level steht bei 100 und 1 %. Sollte es mal angehoben werden, würde ich wohl dann gleich 10 Level oder mehr nach oben springen^^
Was sind so deine Tricks und Kniffe, die du jeden Gamer ans Herz legen möchtest?
Also jeder Gamer, der gern seinen Trophycount verbessern mag und sich somit zum Beispiel mit seinen Mitschülern messen mag, sollte definitiv vor dem Zocken den Leitfaden und ggf. auch die Roadmap lesen. Ob man dies im deutschen oder englischen Trophyforum macht, sollte jedem selbst überlassen sein. Im englischen Forum gibt es ab und an mal bessere und ausführliche Tipps. Aber es ist eben auch alles auf Englisch und die deutschen Tipps sind sehr oft auch sehr hilfreich. Vor allem wenn man die im Leitfaden verlinkten Videos nutzt, beispielsweise macht hier PowerPyx sehr gute Arbeit. Denn mit Videotipps sieht man gleich was abgeht und kann die Trophies immer schön gezielt angehen. Dafür muss man aber auch wissen was man für die jeweilige Trophy machen muss, somit immer erstmal schön den Trophyguide lesen was man beachten muss, auf welchem Schwierigkeitsgrad man zocken sollte und damit man auch keine Trophy verpasst und deswegen später einiges an Zeit mehr investieren muss. Das ist so das kleine 1 mal 1 des Trophyhunting 😉
Was wird in naher Zukunft von dir zu erwarten sein?  Joar, wie es meine Zeit erlaubt, werde ich natürlich sehr gern weiter an meiner Vita, PS3 und natürlich auch PS4 zocken. Aber man muss eben immer abwägen, denn die Freundin und das Reallife sollten nie zu kurz kommen und somit war mir in den letzten 3 Monaten auch der Umzug deutlich wichtiger als das Zocken. Aber dieser Umzug ist nun gepackt und es ist nun eine echt hübsche Altbauwohnung geworden. Somit haben wir dort eine Deckenhöhe von über 3 Metern. Desweiteren werde ich natürlich auch zu all meinen Platins weiterhin auf meinem Blog www.Trophyhunter.de immer Blogeinträge schreiben. Dort habt ihr dann immer eine Zusammenfassung des Games, Tipps wie ihr die Trophies am besten erreichen könnt und meine persönliche Meinung zu dem jeweiligen Titel. Und dies gilt für Games aus aller Welt – egal ob US, JP, HK oder auch einfach nur DE 😉

Ronny Pollex 7

 

Abschließend mal noch als kleine Empfehlung von mir für alle Hardcore Trophyhunter:

Sicher mögt ihr die Platinum Trophies sehr und habt euch doch vielleicht auch schon mal gefragt, ob es eine Platin Trophy in echt gibt, oder? Ich habe mir so etwas auf Wunsch anfertigen lassen und besitze die weltweit einzige echte reale Platin. Gern könnt ihr sie euch mal auf www.Real-Life-Platin.com anschauen. Ich freue mich auf euren Besuch! In dem Sinne, happy hunting und vielleicht liest man sich ja mal auf meinem Blog oder trifft sich auf dem virtuellen Schlachtfeld 😉 Greetz Angel.

Ronny Pollex 6 Ronny Pollex 8

Ronny Pollex 9

Von uns aus bleibt nicht mehr viel zusagen, außer das Deutschlands bester Trophäen-Jäger ein angenehmer und sympathischer netter junger Mann ist, und das er echt viel mühe und Zeit in seinen Blog steckt. Besucht ihn und hinterlasst ihn ein Feedback. Wie es seine Zeit erlaubt, steht er euch auch bei Fragen rund um eine Trophy zur Verfügung, falls dies in seinen Blog mal nicht sofort klar sein sollte.

Eure PS4info.de Redaktion.

Teilen
onpost_follow

31 thoughts on “Deutschlands Trophyhunter Nr.1 Blackangel887462 stellt sich und seine Leidenschaft vor”

  1. Wtf? 737 platin trophäen O.O‘ Okay er ist wirklich gut (und hat genug geld für die ganzen games bzw wird gesponsert)
    Ich sammel nur die trophäen von spielen die ich wirklich mag (Fallout, Mass Effect, MGS usw)

  2. Der typ is echt krass o.o
    Hut ab da komm ich mir mit meinen 82 platin klein vor haha
    Aber ich würde mich jetzt nicht als trophyhunter bezeichnen ich spiele einfach und klar freu ich mich wenn es bling macht und games die ich richtig gut find klar versuch ich dann platin zu holen aber ich find diese trophys mit töte 50 gegner damit und 50 damit bla bla bla einfach lästig oder die online/multiplayer trophys bhoa da könnt ich kotzen.
    Ich persönlich würde es viel besser finden wenn die games einfach mal nur geheime trophys haben das man nicht weiß wofür man trophys kriegt ich finde da is erst recht der reiz da das game zu mehr als 100% auszureizen zu erkunden da ich auch finde das die trophäen liste einen meist zuviel vom game spoilert und das find ich schade
    Aber das is nur meine meinung ^^

  3. Was die meisten nicht wisse das es nur Menge Leute gibt die sich einen Account teilen und so alle unterschiedliche spiele spielen und so sammelt sich alles…. weil einer der 2000 Platins hat kann es nicht in 2 Jahre schaffen

  4. „Bis ein Paar Trophyguides und Tipps zu schwierigen Trophäen erscheinen“..

    Wenn ich sowas lese ey.. Aber jedem das Seine, meiner Meinung nach sollte man sich erst Trophyhunter nennen wenn man sie ohne fremde Hilfe geschafft hat.. Finde ich ziemlich unfair gegenüber anderen Spielern die ihr Herzblut in eine Trophäe investiert haben während irgendein anderer Troll einfach vom Internet abgeguckt.

    Aber trotzdem, netter Artikel.
    Gute Idee. 🙂

  5. Er hat nicht alles allein gespielt.
    Er lässt sich auch erspielen .
    Und diese beschießen Japan novellen wo er über 200 platins hat gehört jetzt nicht viel hirnschmalz dazu und durch multiplayer lässt er sich auch ziehen bzw boostet alles.
    Skill is da keiner vorhanden um spiele die skill erfordern bzw. man nicht durchgezogen werden kann macht er nen weiten bogen wie hakoom und die andern auch

  6. Okay die selbst gemachte platin Trophäe ist schon eingebildet.
    Aber es ist schon mittlerweile bekannt das blackangel Trophäen erspielen lässt für geld. Also viele seiner Trophäen sind gekauft.
    Fragt mal im ps3trophies.de forum nach was euch die admins erzählen könneeen

  7. Wenn ich SOWAS lese „die ihr Herzblut in eine Trophäe investiert haben“könnt ich genauso kotzen Kollege … die Trophäen sind sowieso sinnlos! Ja SINNLOS!! Was bringen sie dir denn ausser deiner eigenen Erkenntnis das du etwas in einem Spiel erreicht hast was fast kein Schwein intressiert?? Richtig… garnichts!! Weder Inhalte im PSN noch sonst was…

    Sie sind für die Bereicherung des eigenen Spielers da… mehr nicht…

    Ich hab 39 Platins seit 2010 angefangen zu sammeln … das ist GARNICHTS das weiß ich selbst aber ich will ja auch kein Super-Mega-Hyper-Hunter sein sondern einfach nur sammeln was ich für richtig halte!

    „während irgendein anderer Troll einfach vom Internet abgeguckt.“ Tu ich wenn ich die geheimen Trophys nicht nach etlichen Stunden bekomme … und nu?? Dumme Aussagen … Wenn ich die Trophy habe dann hab ich sie mir auch verdient… Ende!.

    Und zum Thema „Ich hab noch en Leben bla bla bla“ Ja glaub ich euch aufs Wort … Ihr kennt den doch garnicht 😀 der hat aber genug Kohle um sich das alles zu holen … Ja er wird gesponsert aber seht IHR erstmal zu gesponsert zu werden … ansonsten Ruhe um Karton!

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...