Destiny – Nächstes Update verändert die Schrotflinten

Ein weiteres Mal steht die Waffenbalance in „Destiny“ im Fokus der Entwickler. Mit einem kommenden Update möchte Bungie nämlich einige Änderungen an den Schrotflinten vornehmen, die vor allem im PvP zu stark sind.

Besonders im Schmelztiegel-PvP merken die Spieler sehr gut, dass die Schrotflinten extrem stark sind. Geht es nach den Verantwortlichen sind sie sogar zu stark, weshalb man an Änderungen arbeitet. Und so soll das kommende Update für „Destiny“ für eine bessere Balance zwischen Schrotflinten und allen anderen Waffen sorgen. Nichtsdestotrotz sollen sie weiterhin effektiv sein und Spaß machen. Wann das besagte Update erscheinen wird, ist aktuell aber noch unbekannt.

Obwohl aktuell alles darauf hindeutet, dass „Destiny 2“ in diesem Herbst in den Handel gelangen wird, möchten die Verantwortlichen den aktuellen Ableger weiterhin unterstützen. Im Zuge der Neujahrsansprache hat Entwickler Bungie versprochen, dass es ein weiteres Jahr „voller Abenteuer“ geben wird. Über die Fortsetzung des Sci-Fi-Spiels ist aktuell recht wenig bekannt. Nach bisherigen Informationen arbeiten aber über 750 Mitarbeiter an der Fertigstellung. Zudem scheint es, „Destiny 2“ stellt einen völligen Neustart samt größerer Spielwelt dar. Weitere Details findet ihr hier.

Lust, Spiele wie „Destiny“ zu testen? Dann schick uns eine Bewerbung!

Der Release soll sowohl für die PlayStation 4 als auch für die Xbox One irgendwann im aktuellen Jahr erfolgen. Aber auch eine passende Version für den PC scheint geplant zu sein. Offiziell sind all diese Informationen im Moment allerdings nicht. Doch laut einem Bericht von Kotaku wird zumindest die grundlegende Tendenz der Entwicklung widergespiegelt.

 



Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...