Destiny 2 – Server sind vorerst offline

Nach rund einer Woche sind die Destiny 2 Server nun offline. Die Entwickler von Bungie führen nämlich die ersten Wartungsarbeiten am Sci-Fi-Titel durch. Laut offiziellen Informationen werden diese etwa vier Stunden andauern.

Destiny 2 Server

Folglich können sich die Spieler gegen 20 Uhr wieder ins Geschehen stürzen. Wer aktuell noch eine Mission absolviert, hat bis 17 Uhr Zeit. Entwickler Bungie schmeißt dann wirklich jeden raus, damit die Destiny 2 Server leer sind. Die Wartungsarbeiten dienen dazu, den Titel auf den morgigen Start des Raids vorzubereiten. Dieser hört auf die Bezeichnung “Leviathan” und wird ab morgen Abend zur Verfügung stehen. Bis zu sechs Spieler können dann gemeinsam ins Gefecht ziehen. Konkrete Details zum Raid gibt es derzeit nicht.

Destiny 2 ist seit dem 6. September für PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich. Die passende Version für den PC folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Bereits unmittelbar nach der Veröffentlichung waren die Meinungen überwiegend positiv – sowohl bei den Spielern als auch bei der Fachpresse.

Die letzte sichere Stadt der Menschheit ist einer Invasions-Übermacht in die Hände gefallen, angeführt von Ghaul, dem imposanten Kommandanten der brutalen Rotlegion. Er hat den Hütern der Stadt ihre Macht entzogen und die Überlebenden in die Flucht geschlagen. Sie reisen zu mysteriösen, unbekannten Welten unseres Sonnensystems und entdecken ein Arsenal an Waffen und verheerenden neuen Kampffertigkeiten. Wenn Sie die Rotlegion besiegen und sich dem Ghaul stellen wollen, müssen Sie die verstreuten Helden der Menschheit wiedervereinen, damit Sie gemeinsam unsere Heimat zurückerobern können.

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Destiny 2 – Server sind vorerst offline”

  1. Naja es ist immerhin ein Online Spiel dazu gehöhren halt auch einmal die Woche Wartungsarbeiten es sei denn es tretten unverhofft probleme auf dann kommt es auch mal zu ungeplanten Serverwartungen, daran sollten Konsolen Spieler die nie mit PC erfahrung hatten sich gewöhnen.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...