Destiny 2 – Die Server sind heute wieder offline

Es ist mal wieder soweit. Heute gehen die „Destiny 2“ Server für mehrere Stunden offline, damit die Entwickler Wartungsarbeiten vornehmen und den Titel auf ein neues Update vorbereiten können.

Destiny 2

Gegen 15 Uhr beginnen die Vorbereitungen, sodass man sich nicht mehr einloggen kann. Eine Stunde später werden dann alle Spieler von den Servern geworfen. Die Wartungsarbeiten sollen laut Entwickler Bungie gegen 21 Uhr beendet sein. Mit etwas Glück können wir uns aber schon früher erneut ins Abenteuer stürzen. Sollte es irgendwann soweit sein, können sich die Spieler über gleich zwei Neuerungen freuen. Zum einen beginnt die Fraktionsralley. Hier schließt man sich einer bestimmten Fraktion an und kann dann unter dessen Namen bei öffentlichen Events teilnehmen. Zum anderen werden die Guide-Spiele auf den Raid ausgeweitet. Nach den Wartungsarbeiten steht zudem ein neues Update bereit, über dessen Inhalt aktuell leider nichts bekannt ist.

Was wir von „Destiny 2“ halten, können wir euch aktuell noch nicht sagen. Unsere Testphase läuft nämlich noch. Bisher können wir aber sagen, dass es sich nicht vollständig nach einem zweiten Teil anfühlt. Es ist eher ein „Destiny 1.5“ oder halt das Spiel, was wir uns zur Zeiten des Vorgängers gewünscht hätten. Der aktuelle Ableger ist übrigens seit dem 6. September für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Eine PC Version folgt zeitnah.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...