Dead Island: Riptide – Charakter und Insel vorgestellt

Nächstes Jahr erscheint der Nachfolger von Dead Island. Neben neuen Orten im Spiel, werden neue Charaktere zu sehen sein: Einer hört auf den Namen John Morgan.

Bevor die Zombie-Apokalypse startete, wollte John Morgan in die Navy beitreten. Nach langem hin und her landete als Koch auf einem Schiff. Seine Kampfkünste, die er sich selbst beibrachte, waren so beeindruckend, dass er seine Kollegen trainierte. Mit seinem Nahkampfstil ist er perfekt gegen die Zombies bewaffnet und John Morgan bringt neben einer neuen Klasse auch einen eigenen Skill-Baum mit.

Des Weiteren gibt es die ersten Informationen über die Insel Namens „Henderson“. Die Unterschiede zu „Banoi“, der Insel aus dem ersten Teil, sollen enorm sein. Henderson ist eine große, luxuriöse Insel, während Banoi mehr heruntergekommen war. Flüsse, Dschungel und mehr gibt es zu entdecken auf der Insel. Das Wetter wird das Spiel und den Spieler beeinflussen. Sollte es stark regnen, so müsst ihr aufpassen. Zombies sind weitaus schwieriger zu erkennen. Läuft ihr durch das Wasser, kann euch jeder Zeit ein Zombie  am Bein packen.

Erscheinen wird Dead Island: Riptide am 23. April 2013

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Dead Island: Riptide – Charakter und Insel vorgestellt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...