Dead Alliance – Open Beta zum Zombie-Team-Shooter hat begonnen

Da der Release von „Dead Alliance“ immer näher rückt, haben sich die Jungs von Maximum Games dazu entschieden, eine Open Beta zu veranstalten, die inzwischen verfügbar ist. Noch bis Ende Juli kann man einen Blick auf den Titel werfen.

Dead Alliance

Kommen wir am besten gleich zum Haken an der Sache. Zwar hat theoretisch jeder Zugang zur Probephase, es wird jedoch eine gültige PlayStation Plus Mitgliedschaft vorausgesetzt. Es gibt also eine Schranke, die es erst zu überwinden geht, sofern man Lust auf „Dead Alliance“ hat. Die Beta bietet dafür drei Mehrspielerkarten sowie Spielmodi und ist noch bis zum 31. Juli zugänglich. Im PlayStation Store wird der Titel wie folgt beschrieben.

„Dead Alliance ist ein schneller Zombie-Ego-Shooter für mehrere Spieler und spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der ehemalige Militärbasen die einzig verbliebenen Stadtstaaten darstellen. Gründe deine eigene Einheit und übernimm die strategische Kontrolle über Karten, die mit Zombies infiziert sind, indem du die Toten selbst als Waffe gegen deine Gegner einsetzt. Bewaffnet mit einem Arsenal, das von Pistolen bis hin zu Pheromongranaten reicht, stehst du den feindlichen Armeen und grausamen Menschenfressern gegenüber – während du versuchst, so viele Basen wie möglich zu erobern und zu kontrollieren. Die Welt ist öde und deine einzige Hoffnung auf Überleben ist es, die Toten zu benutzen … oder zu einem von ihnen zu werden.“

Nach der Open Beta müssen sich Interessanten dann noch ein paar Wochen gedulden. Die offizielle Markteinführung findet nämlich am 29. August statt. Dann stehen Versionen für PC, PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung.

 

Teilen
onpost_follow

6 thoughts on “Dead Alliance – Open Beta zum Zombie-Team-Shooter hat begonnen”

  1. Das sowas irgendwann verkauft werden darf ist eine Frechheit! Technisch auf dem Stand von 1990. Da kann mir auch keiner erzählen, dass das nur ne Beta ist.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...